"Kein Beef" zwischen Kyrgios und Bernard Tomic, sagt Nick Kyrgios



by FARUK IMAMOVIC

"Kein Beef" zwischen Kyrgios und Bernard Tomic, sagt Nick Kyrgios

Nick Kyrgios betont, dass es zwischen ihm und Bernard Tomic "absolut keine Feindseligkeiten" gibt und er seinem Landsmann nur das Beste wünscht. In den letzten Jahren hatten Kyrgios und Tomic mehrmals öffentlich miteinander gestritten.

Auf Instagram veranstaltete Kyrgios eine Frage-und-Antwort-Runde mit seinen Fans. "Hast du immer noch Beef mit Tomic?" fragte ein Fan Kyrgios. Kyrgios antwortete: "Auf keinen Fall. Ich konzentriere mich auf mich selbst. Ich wünsche ihm alles Gute und hoffe, dass er einige Futures gewinnt." Kyrgios, 27, zog sich während der Saisonpause eine Meniskusverletzung zu, die zu einem Wachstum eines Zyste in seinem Knie führte.

Nach seinem Rückzug vom Australian Open ließ Kyrgios seine Knieverletzung operieren. "Wirst du in diesem Jahr zum Tennis zurückkehren? Ich habe dich vermisst. Der Sport braucht dich", fragte ein anderer Fan Kyrgios.

Kyrgios antwortete: "Ich nehme es derzeit Tag für Tag mit meinem Knie und baue meine Belastung langsam auf. Ich versuche, wieder dahin zu kommen, wo ich war."

Kyrgios' Knie ist zu 100 % gereinigt.

Kyrgios' großes Ziel für den Beginn der Saison 2023 war es, vor seinen heimischen Fans beim Australian Open ein Grand-Slam-Champion zu werden.

Nach seinem bedauerlichen Rückzug vom Australian Open entschied Kyrgios, dass die beste Lösung darin bestand, sein Knie operativ zu reparieren. Im Februar sagte Kyrgios' Manager Daniel Horsfall, dass die Knieoperation des Australiers perfekt verlaufen sei.

"Die Operation ist großartig verlaufen, um ehrlich zu sein, wir hätten uns kein besseres Ergebnis wünschen können. Wir sind alle ziemlich zufrieden, das Team ist bereit zu gehen, wenn er bereit ist, sind wir bereit.

Im Moment trägt er eine Knieorthese und hat nur Bewegung bis etwa 70 Grad. Wir haben heute einen postoperativen Termin, um zu testen, wo er steht, aber wir sprechen mit dem Chirurgen fast täglich und auch mit dem Physiotherapeuten.

Sie sind wirklich sehr zufrieden und er erholt sich möglicherweise schneller, als wir erwartet hatten, also sind das gute Neuigkeiten", sagte Horsfall dem SEN Breakfast.

Bernard Tomic Nick Kyrgios