Nick Kyrgios wettert gegen Grant Williams: Irrelevanter Spieler

Kyrgios machte Williams‘ Eskapaden für die Niederlage der Celtics in Spiel 2 gegen die Heat verantwortlich.

by Faruk Imamovic
SHARE
Nick Kyrgios wettert gegen Grant Williams: Irrelevanter Spieler

Der leidenschaftliche Boston Celtics-Fan Nick Kyrgios litt schwer, weil der "unbedeutende" Grant Williams beschloss, Jimmy Butler zu provozieren - eine Aktion, die Butler völlig außer Kontrolle geraten ließ.

Mit noch etwa sechs Minuten und dreißig Sekunden im vierten Viertel traf Williams einen Dreier über Butler und brachte den Boston Celtics eine 96-87-Führung über die Miami Heat. Williams begann dann, Butler anzuprovozieren und dem Star der Heat ins Gesicht zu gehen.

"Beruhige dich, Grant Williams. Du wirst uns das Spiel verlieren", schrieb Kyrgios in seinem ersten Tweet über Williams und schien zu ahnen, was gleich passieren würde.

Butler geriet daraufhin außer Kontrolle und erzielte allein im vierten Viertel 16 Punkte, was die Miami Heat zu einem Comeback und einem 111-105-Sieg über die Celtics führte.

"Seitdem Grant Williams den Mund aufgemacht hat, hat sich der ganze Schwung geändert. Gut gemacht, Grant, du bist ein Genie", schrieb Kyrgios und forderte in seinem nächsten Tweet dazu auf, Williams aus dem Spiel zu nehmen.

Die Miami Heat haben jetzt eine 2-0-Führung in ihrer Serie der Eastern Conference Finals gegen die Celtics.

"Grant Williams hat uns die Serie gekostet. Der Kerl hätte auf der Bank bleiben sollen", schrieb Kyrgios in seinem vierten Tweet über Williams.

In einem anderen Tweet fragte Kyrgios, warum Robert Williams III nicht in den entscheidenden Momenten des Spiels eingesetzt wurde.

"Warum war Rob in diesem Viertel größtenteils nicht dabei? Lol", fragte Kyrgios.

Kyrgios wettert gegen Williams: Wenn unbedeutende Spieler anfangen, Müll zu reden...

"Das Letzte, was ich heute erwartet habe, war, bei einem Spiel von solcher Bedeutung einzuschalten und einen der irrelevantesten Spieler in den Playoffs dabei zu sehen, wie er Scheiße gegen den Besten redet und dann ausgewechselt wird und uns die Serie kostet.

Dies war nicht das erste Mal in diesem Jahr, dass Williams so etwas getan hat. Während der regulären Saison entschied sich Williams dazu, den Star der Cleveland Cavaliers, Donovan Mitchell, anzuprovozieren - und der geriet daraufhin außer Kontrolle gegenüber den Celtics.

"Grant hatte in diesem Jahr zwei der schlimmsten 'Ich bin der Beste'-Momente aller Zeiten. Gegen die Cavs und jetzt das. Gut gemacht, Champion", sagte Kyrgios. GG's nächstes Jahr", schimpfte Kyrgios.

Nick Kyrgios
SHARE