Miyu Kato überreicht Ballmädchen nach Kontroverse in Paris ein besonderes Geschenk

Kato wurde aus ihrem Achtelfinalspiel der French Open der Frauen disqualifiziert, nachdem sie versehentlich ein Ballmädchen getroffen hatte.

by Weber F.
SHARE
Miyu Kato überreicht Ballmädchen nach Kontroverse in Paris ein besonderes Geschenk

Miyu Kato traf sich mit dem French-Open-Ballmädchen, das sie versehentlich getroffen hatte, und überreichte ihr ein besonderes Geschenk, das sie für sie gekauft hatte. Nachdem Kato disqualifiziert wurde, weil sie während ihres Achtelfinalspiels im Damendoppel der French Open versehentlich ein Ballmädchen geschlagen hatte, wurde dies zu einer der größten Geschichten der diesjährigen French Open.

Später am Abend gab Kato bekannt, dass ihr ihr Preisgeld entzogen wurde und dass sie keine Punkte erhalten würde, die sie im Doppel verdient hatte. Aber Kato nahm weiterhin am Mixed-Doppel der French Open teil und gewann gemeinsam mit Tim Pütz den Titel.

„Ich freue mich zu hören, dass es Ihnen gut geht und Sie sich weiterhin ehrenamtlich als Ballmädchen engagieren. Es macht mich sehr glücklich, das zu hören. Ich hoffe, Ihnen gefällt das Geschenk, das ich Ihnen gemacht habe, und ich freue mich darauf, Sie wiederzusehen!

Ich wünsche dir alles Gute!“, twitterte Kato.

Tennisfans freuten sich für Kato

Nachdem Kato disqualifiziert worden war, verteidigten viele die Japanerin und argumentierten, dass es zu viel sei, sie zu disqualifizieren.

Zum Glück für Kato konnte sie alles hinter sich lassen und ihre Mixed-Doppel-Kampagne fortsetzen. Im Mixed-Doppelfinale der French Open besiegten Kato und Puetz Bianca Andreescu und Michael Venus mit 4:6, 6:4, 10:6.

„Herzlichen Glückwunsch an Bianca und Michael. Es war ein tolles Match. An meinen Partner Tim, ich bin so froh, dass ich dich habe. Vielen Dank, dass Sie mich immer unterstützen und aufmuntern. Ich danke meinem Trainer, dass du immer bei mir bist.

Nach der Disqualifikation war es eine große mentale Herausforderung. Ich möchte allen für die herzlichen Unterstützungsbotschaften danken. Ich konnte all die positive Energie nutzen, um heute hier sein zu können.

Danke an Altdila und alle indonesischen Fans. Ich gebe mein Bestes, damit wir eines Tages zurückkehren und das Finale im Damendoppel erreichen können“, sagte Kato während der Trophäenzeremonie auf dem Platz.

Miyu Kato French Open
SHARE