Iga Swiatek richtet eine Nachricht an die Wimbledon-Champion Marketa Vondrousova

Swiatek reagiert auf den Sieg von Vondrousova in Wimbledon.

by Faruk Imamovic
SHARE
Iga Swiatek richtet eine Nachricht an die Wimbledon-Champion Marketa Vondrousova

Die Weltranglistenerste Iga Swiatek gratulierte Marketa Vondrousova zum Gewinn ihres ersten Grand-Slam-Titels bei Wimbledon. Die 24-jährige Vondrousova besiegte die sechstplatzierte Ons Jabeur mit 6:4, 6:4 im Wimbledon-Finale.

Vondrousova, die 2019 bei den French Open den zweiten Platz belegte, hatte in den letzten Jahren mit zwei Handgelenksoperationen zu kämpfen. Bei diesem Wimbledon zahlte sich Vondrousovas Durchhaltevermögen nach Verletzungen aus, und Swiatek bezeichnet die 24-jährige nun als "eine riesige Inspiration".

"Erstaunliches Turnier, Marketa! Herzlichen Glückwunsch. Deine Widerstandsfähigkeit und Comebacks nach Verletzungen sind eine riesige Inspiration. Zeig uns einfach dein Trainer-Tattoo!" twitterte Swiatek.

Swiatek gratuliert Vondrousova

Swiatek, eine viermalige Grand-Slam-Siegerin, startete gut in Wimbledon, und es sah aus, als könnte die Polin in diesem Jahr ihren ersten Wimbledon-Titel gewinnen.

Aber dann wurde Swiatek im Viertelfinale von Elina Svitolina in drei Sätzen überrascht. Obwohl Swiatek Wimbledon nicht gewonnen hat, war das Viertelfinalergebnis dennoch ihr bisher bestes Ergebnis im All England Club.

Vor Wimbledon erreichte Swiatek das Halbfinale in Bad Homburg, bevor sie an einer Lebensmittelvergiftung erkrankte und sich vom Turnier zurückzog. Am Freitag teilte Swiatek eine Nachricht, in der sie ihre Rasensaison positiv bewertete.

"Es ist eine Weile her, dass ich hier mehr als ein paar Sätze geschrieben habe, und vielleicht ist jetzt eine gute Gelegenheit, um näher darauf einzugehen. Was für eine Reise auf Rasen in diesem Jahr. Ich bin stolz und zufrieden, dass wir es geschafft haben, bei zwei Turnieren zu spielen und in Bad Homburg ins Halbfinale und bei Wimbledon ins Viertelfinale zu kommen.

Das ist ein großer Schritt, den wir gemacht haben. Ich habe viel Arbeit investiert, viel gelernt, und was noch besser ist: Ich habe Freude am Spiel auf Rasen gefunden. Wir wissen, woran wir arbeiten und uns verbessern müssen, und das ist der wichtigste Teil dieser Erfahrung für mich in diesem Jahr", sagte Swiatek. Swiatek wird voraussichtlich Anfang August wieder spielen, wenn es Zeit für ein WTA-1000-Event in Montreal ist.

Iga Swiatek Wimbledon Marketa Vondrousova
SHARE