Kyrgios gibt aus der Toilette ein vielversprechendes Update zu seiner Knieverletzung

Wird Nick Kyrgios bald ein Comeback feiern?

by Fischer P.
SHARE
Kyrgios gibt aus der Toilette ein vielversprechendes Update zu seiner Knieverletzung
© Graham Denholm / Getty Images Sport

Am Montag machte Nick Kyrgios, der ein T-Shirt mit Naruto-Motiv trug, ein Badezimmer-Selfie, das er in seinen Instagram Stories teilte, zusammen mit einem hoffnungsvollen Update über seinen Genesungsprozess nach einer Verletzung.

„Heute Fortschritte gemacht. Zum ersten Mal Intervallläufe ohne nennenswerte Knieschmerzen“, schrieb der Australier auf Instagram. Nick teilt oft Updates von seinen Trainingseinheiten, die er tun muss, um sein Kniegelenk zu stärken, wie Mark Philippoussis betonte.

„Er ist noch nicht mal annähernd fit und ich wusste sofort, dass er in Schwierigkeiten steckt. Wenn er zu früh zurückkommt, was wir gesehen haben, und wenn er nicht körperlich an seinem Knie arbeitet, um dieses Gelenk zu stärken, bin ich mir leider nicht sicher, wie oft wir ihn sehen werden.

Man muss sich jede Gelegenheit geben, zurückzukommen, und wenn man ein großer Kerl ist und ein Knieproblem hat, sollte man es besser in Ordnung bringen, bevor man zurückkommt, denn das wird es nur noch schlimmer machen und man ist noch weiter draußen und Ihre Karriere könnte beendet sein“, sagte Philippoussis laut Australian Associated Press.

„Vor Jahren habe ich mir Sorgen um ihn gemacht: ‚Macht er körperlich große Anstrengungen?‘ Und wenn er sich die erste schwere Verletzung zuzieht, bedeutet das zwar nicht das Ende seiner Karriere, aber es könnte sehr gefährlich sein, wenn man die Reha-Arbeit nicht durchführt.

Es ist mir egal, wie gut deine Hände sind, wenn du nicht an den Ball kommst und anderthalb, zwei Schritte langsamer bist, gegen einen Top-100- oder Top-200-Spieler, wird es so sein, es ist hart da draußen“, fügte Philippoussis hinzu.

Kyrgios hat auch Probleme mit dem Handgelenk

Nick hatte kürzlich auch einige Handgelenksprobleme, die ihn dazu veranlassten, sich von den US Open zurückzuziehen. „Ich bin untröstlich wegen der US Open.

Ich werde zurückkommen. Mein Handgelenk ist noch nicht bereit für den Wettkampf. Aber darf ich die Leute daran erinnern, dass ich einen geschützten Rang von 21 habe, wenn ich mich entscheide, zurück zu sein, dann werde ich wieder da sein, wo ich hingehöre“, sagte Kyrgios in einer Erklärung, die er in seiner Instagram-Story veröffentlichte.

Nick Kyrgios
SHARE