Camila Giorgi ist ein Traum in diesem Minirock mit Leopardenmuster

Auf dem Foto, das sie geteilt hat, trug Camila einen sehr kurzen und unwiderstehlichen gepunkteten Minirock. Auf ihrem Selfie wurde ihr Outfit durch ein superenges schwarzes T-Shirt vervollständigt, für ein wirklich perfektes Outfit.

by Ivan Ortiz
SHARE
Camila Giorgi ist ein Traum in diesem Minirock mit Leopardenmuster
© Camila Giorgi Instagram account

Camila Giorgi hat auf Instagram eine Geschichte geteilt, die alle ihre vielen Follower zum Träumen brachte. Auf dem Foto, das sie geteilt hat, trug Camila einen sehr kurzen und unwiderstehlichen gepunkteten Minirock. Auf ihrem Selfie wurde ihr Outfit durch ein superenges schwarzes T-Shirt vervollständigt, für ein wirklich perfektes Outfit.

Hier ist das Bild:

Camila Giorgi© Camila Giorgi Instagram

Aktuelle Neuigkeiten zu Camila

Jessica Pegula besiegte Camila Giorgi in der ersten Runde dieser US Open in einem Match im Arthur Ashe-Stadion: Sieg für die Amerikanerin mit dem Ergebnis 6:2, 6:2.

In der Pressekonferenz erklärte die amerikanische Tennisspielerin: „Ich denke, ich habe ein gutes Spiel gemacht.“ Giorgi schied bei den Western & Southern Open in Cincinnati in der Qualifikation in drei Sätzen gegen die Kanadierin Rebecca Marino aus.

Auch beim Hauptfeld der WTA 1000 in Montreal schied Camila in der zweiten Runde gegen Petra Kvitova aus, die mit 6:2, 5:7, 6:0 gewann. In der Pressekonferenz erklärte die amerikanische Tennisspielerin Pegula: „Ich denke, ich habe ein gutes Spiel gespielt.

Camila ist immer eine sehr schwierige Gegnerin. Man weiß nie, was man bekommt. Sie ist eine großartige Spielerin, eine hervorragende Athletin. Ich wusste, was ich tun musste. Ich habe dieses Jahr mehrere Male damit zu kämpfen gehabt, viele Male im Laufe meiner Karriere.

Ich wusste, was ich tun musste, aber manchmal hängt es auch davon ab, wie man spielt und wie sie spielt. Ich glaube, ich konnte heute das umsetzen, was ich wollte.“ Die Italienerin war die Protagonistin einer guten Leistung, wie sie selbst zugab.

Dennoch war die US-Amerikanerin in allen Aspekten des Matches überlegen: „Ja, ich denke, es war eines meiner besten Matches. Zumindest was die Bedingungen und die Art und Weise angeht, wie ich den Ball schlage. Ja, ich meine, ich habe wirklich gut gespielt.

Ich hatte viel Tiefe bei meinen Schlägen, was gegen sie wichtig ist, weil sie eine sehr aggressive Spielerin ist. Ja, ich denke, ich habe alles wirklich gut gemacht. Das Einzige ist, dass mein Aufschlag im ersten Satz zu Beginn nicht gut funktionierte, aber ich habe es geschafft, ihn zurückzugewinnen und im zweiten Satz tatsächlich gut aufgeschlagen.“

Camila Giorgi
SHARE