Das schockierende Geständnis: „Mein Trainer hat mich dreimal am Tag vergewaltigt“

Die ehemalige Spielerin Angelique Cauchy beschuldigte ihren ehemaligen Trainer Andres Gueddes, sie während der Turniere dreimal täglich vergewaltigt zu haben.

by Weber F.
SHARE
Das schockierende Geständnis: „Mein Trainer hat mich dreimal am Tag vergewaltigt“
© Le Parisien Instagram Account

Französisches Tennis (und nicht nur) unter Schock: Die ehemalige Spielerin Angelique Cauchy beschuldigte ihren ehemaligen Jugendtrainer Andres Gueddes, sie während der Turniere dreimal täglich vergewaltigt zu haben.

Gueddes begann 1999, Cauchy im Sarcelles Tennis Club zu trainieren, als sie gerade 12 Jahre alt war. Der Missbrauch begann nur wenige Monate später und wurde von dem Mann als normal gerechtfertigt. Er hätte, wie Cauchy bezeugte, gesagt: „Manchmal kommt es vor, dass die Beziehungen zwischen Lehrer und Schüler so sind, weil wir viel Zeit miteinander verbringen.“ In den nächsten zwei Jahren, so behauptet Angelique, habe sich die Beziehung zum Trainer immer mehr verschlechtert und das Mädchen sei über 400 Mal vergewaltigt worden.

Was ist passiert?

Vor zwei Jahren, genau im Jahr 2021, wurde Gueddes des Übergriffs auf vier Mädchen im Teenageralter in Frankreich für schuldig befunden und zu 18 Jahren Haft verurteilt. Cauchy sagte, wie MARCA und der Guardian berichteten: „Ich habe oft darüber nachgedacht, Selbstmord zu begehen.

Er hat mich dreimal am Tag entführt. Am ersten Abend bat er mich, in sein Zimmer zu gehen, und ich tat es nicht, dann kam er in mein Zimmer. Es war schlimmer. Ich war im Gefängnis und konnte nicht raus, wenn ich wollte.

Ich war zwischen 13 und 18 Jahre alt und dachte, ich hätte AIDS. An den folgenden Abenden, und ich weiß, das klingt absurd, ging ich alleine zu ihm. Eines Tages kam er zu mir und sagte: ‚Ich bin sicher, ich habe AIDS, und ich habe es an Sie weitergegeben.’ In den späten 90ern war es eine wirklich beängstigende Sache und ich war wie gelähmt vor Angst.

Ich lebte im Alter von 13 bis 18 Jahren und dachte, ich hätte AIDS. Aber er hat mich angelogen, nur um mich zu zerstören." Als sich ein Mitglied des Tennisclubs über das räuberische und missbräuchliche Verhalten von Geddes beschwerte, antwortete der Clubpräsident angeblich: „Ja, aber er bringt uns die Titel.“

SHARE