Maria Sharapova: Jannik Sinner ist mein Lieblingsneuling

Die ehemalige Weltklasse-Tennisspielerin Maria Sharapova hat kürzlich enthüllt, dass Jannik Sinner, ein aufsteigendes Talent des Männer-Tennis, ihr Lieblingsspieler aus der jüngeren Generation der ATP ist.

by Faruk Imamovic
SHARE
Maria Sharapova: Jannik Sinner ist mein Lieblingsneuling
© Getty Images Entertainment/Joe Scarnici

Die ehemalige Weltklasse-Tennisspielerin Maria Sharapova hat kürzlich enthüllt, dass Jannik Sinner, ein aufsteigendes Talent des Männer-Tennis, ihr Lieblingsspieler aus der jüngeren Generation der ATP ist.

Begegnungen auf dem Tennisplatz

In "The Rennae Stubbs Tennis Podcast" sprach Sharapova darüber, wie sie Sinner zum ersten Mal traf. Sie verbanden sich über ihren gemeinsamen Trainer Riccardo Piatti. "Wissen Sie, mein letzter Trainer in meiner Karriere hat Sinner einige Jahre trainiert, daher hatte ich das Vergnügen, einige Male mit ihm zu spielen," sagte sie.

Ihr Respekt und ihre Zuneigung für den jungen Italiener wurden klar, als sie hinzufügte: "Ich drücke ihm immer die Daumen. Ich mag seine bescheidene Herangehensweise an den Sport wirklich sehr."

Lob für die nächste Generation

Sharapova war auch voll des Lobes für die aufstrebenden Sterne des Männer-Tennis. "Ich liebe es, die jüngere Generation zu sehen.

Es gibt eine Aura im Männer-Spiel, das ist sehr offensichtlich. Sie haben unterschiedliche Spielstile, verschiedene Persönlichkeiten, kommen aus unterschiedlichen Teilen der Welt und es ist einfach spannend, diese Rivalitäten zusammenkommen zu sehen.

Ich denke, das Herrenspiel ist in einem guten Zustand," erklärte sie.

Sinners Worte über Sharapova

Es scheint, dass die Bewunderung beiderseitig ist. Jannik Sinner hatte zuvor seine Bewunderung für Maria Sharapova zum Ausdruck gebracht und betont, wie inspirierend ihr unglaubliches Mindset für ihn war. "Natürlich die Mentalität.

Sie hatte eine unglaubliche Denkweise. Ich hatte das Glück, sie näher kennenzulernen," sagte Sinner 2022. "Wir haben auch einige Male zusammen auf dem Platz trainiert. Sie ist eine ganz besondere Person. Und was sie für den Sport getan hat, ist auch großartig.

Ja, ich denke, ich hatte einfach Glück, sie kennenzulernen." Es ist immer inspirierend zu sehen, wenn Legenden des Sports die aufstrebenden Stars loben und unterstützen. Es spricht für den fortgesetzten Geist des Tennis und wie er Generationen verbindet.

Maria Sharapova Jannik Sinner
SHARE