Martina Navratilova: Ein Leben in Bewegung

Martina Navratilova ist auch mit 66 Jahren nicht zu stoppen.

by Faruk Imamovic
SHARE
Martina Navratilova: Ein Leben in Bewegung
© Getty Images Sport/Shaun Botterill

Martina Navratilova ist auch mit 66 Jahren nicht zu stoppen. Erst kürzlich meisterte sie ihren Kampf gegen Krebs erneut, analysiert Tennis für zahlreiche Sender und jet-settet um die Welt, um Motivationsreden zu halten.

Und obwohl ihr Tag in Wien mit einem Vortrag vor 1.500 Menschen bei einer SAP-Konferenz begann, fand sie immer noch die Energie, über ihre Sicht auf die bevorstehenden GNP Seguros WTA Finals Cancun zu sprechen.

Die Champions von heute durch die Augen einer Legende

Das Jahrzehnte dauernde Turnier wird vom 29.

Oktober bis 5. November stattfinden und einige der besten Tennisspielerinnen der Welt begrüßen. Navratilova und Chris Evert werden als Botschafterinnen des Turniers auftreten, wobei Navratilova zusätzlich Spiele für Amazon UK kommentieren wird.

  1. No. 1 Aryna Sabalenka: Mit einer beeindruckenden Bilanz von 53-12 in der Saison 2023 sieht Navratilova Sabalenka als konstante Spielerin, besonders bei den großen Turnieren. Sie glaubt, dass Sabalenka in Cancun, auf Meereshöhe, volles Vertrauen haben wird, trotz ihrer Enttäuschung beim US Open.
  2. No.

    2 Iga Swiatek: Swiateks Bilanz von 63-11 und fünf Titeln in diesem Jahr spricht für sich. Navratilova spürt jedoch, dass die Last der Nr. 1 eine Bürde für die junge Spielerin darstellte. Als Nr. 2 könnten die Dinge für Swiatek leichter sein, aber Navratilova weiß, dass jeder Athlet lieber die Spitzenposition einnehmen würde.

  3. No.

    3 Coco Gauff: Gauff, mit einer 49-14 Bilanz und vier Titeln, hat laut Navratilova herausgefunden, wie man gewinnt, selbst wenn sie nicht ihr bestes Tennis spielt. Dieses Vertrauen und ein klarer Spielplan könnten Gauff den nötigen Vorteil verschaffen.

Immer noch in der Spielzone

Trotz ihrer vielen Verpflichtungen bleibt Navratilova im Herzen eine Tennisspielerin.

Ob sie nun Spiele analysiert, mit Stars in Reality-Shows auftritt oder auf der ganzen Welt reist, ihre Leidenschaft für den Sport ist ungebrochen. Wie sie selbst sagt, geht es in ihren Reden darum, "was ich durch Höhen und Tiefen gelernt habe, um eine Champion zu werden - und wie jeder ein Champion werden kann". Und wer könnte das besser wissen als sie?

Martina Navratilova
SHARE