Agassi gegen McEnroe: Der Tennisstar tauscht Schläger gegen Pickleball

Andre Agassi, ein Name, der in der Welt des Tennis Ehrfurcht und Bewunderung hervorruft, hat kürzlich einige interessante Einblicke in seine Karriere und sein Leben nach dem Tennis gegeben.

by Faruk Imamovic
SHARE
Agassi gegen McEnroe: Der Tennisstar tauscht Schläger gegen Pickleball
© Getty Images Sport/Graham Denholm

Andre Agassi, ein Name, der in der Welt des Tennis Ehrfurcht und Bewunderung hervorruft, hat kürzlich einige interessante Einblicke in seine Karriere und sein Leben nach dem Tennis gegeben. Der achtfache Grand-Slam-Champion, bekannt für seine Rivalität mit dem amerikanischen Tennislegenden Pete Sampras und später mit dem Schweizer Maestro Roger Federer, hat in einem Gespräch auf "The Pat McAfee Show" offen über seine Erfahrungen und aktuellen Unternehmungen gesprochen.

Eine Rivalität, die Geschichte schrieb

Agassi, der seine Profikarriere nach den US Open 2006 beendete, erinnert sich an seine intensiven Duelle mit Sampras und Federer. "Ich kann sagen, dass es viel angenehmer ist, von meinem Wohnzimmer aus zuzuschauen, als von dem schlimmsten Sitz im Stadion, der typischerweise gegen Pete oder Roger war", scherzte Agassi.

Seine Bilanz gegen Sampras: 14 Siege in 34 Begegnungen. Gegen Federer gewann Agassi zunächst drei Matches zwischen 1998 und 2002, bevor Federer alle acht ihrer letzten Begegnungen von 2002 bis 2005 dominierte. Agassi reflektiert seine Karriere mit einer Mischung aus Stolz und Selbstkritik.

"Ich weiß nicht, ob ich mich als Überflieger oder als Versager betrachte, weil ich so viel Zeit damit verbracht habe, darüber nachzudenken, wie ich mich verbessern kann. Und ich habe zu viel Zeit damit verschwendet, Jahre meiner Karriere zu vergeuden, richtig? Aber wenn es um die Mathematik des Spiels, die Dynamik, die Matchups geht, schalte ich ein beliebiges Match ein, und sofort bin ich ganz dabei", erzählte er.

Neue Leidenschaft: Pickleball

In jüngster Zeit hat Agassi eine neue Leidenschaft entdeckt: Pickleball, eine Sportart, die Elemente aus Badminton, Tischtennis und Tennis vereint. Im Februar 2024 wird er zusammen mit seiner Frau, der Tennislegende Steffi Graf, gegen John McEnroe und Maria Sharapova beim Pickleball Slam in Florida antreten.

"Das Tennis hat mir die Chance gegeben, verdammt noch mal Pickleball zu spielen und dafür bezahlt zu werden – und gleichzeitig dieses Geld von John McEnroe wegzunehmen", reflektierte Agassi. Diese neue Phase in Agassis Leben zeigt, dass der Wettbewerbsgeist und die Liebe zum Sport, die seine Tennisjahre geprägt haben, immer noch lebendig sind.

Seine Bereitschaft, sich neuen Herausforderungen zu stellen und dabei Spaß zu haben, ist ein Beweis für seine vielseitige und dynamische Persönlichkeit, die ihn sowohl auf als auch außerhalb des Tennisplatzes auszeichnet.

Andre Agassi
SHARE