Tennis im Umbruch: Mouratoglous Vision für eine neue Ära!

Patrick Mouratoglou, einer der einflussreichsten Stimmen im Tennis, äußert sich besorgt über die Zukunft des Sports.

by Faruk Imamovic
SHARE
Tennis im Umbruch: Mouratoglous Vision für eine neue Ära!
© Getty Images Sport/Alex Pantling

Patrick Mouratoglou, einer der einflussreichsten Stimmen im Tennis, äußert sich besorgt über die Zukunft des Sports. In einem exklusiven Interview mit Tennis365 spricht er über die Notwendigkeit, den Tennissport zu modernisieren, um eine neue Generation von Fans zu gewinnen.

Notwendigkeit der Erneuerung

Mouratoglou, der frühere Trainer von Serena Williams, betont die Dringlichkeit von Veränderungen im Tennis. „Die Tennisfans sind alt und werden älter, und das Problem ist nicht das Alter, sondern dass es seit den 1970er und 1980er Jahren dieselbe Fangemeinde ist“, erklärt Mouratoglou.

Er weist darauf hin, dass, wenn es nicht gelingt, neue Zuschauer für den Sport zu begeistern, das Interesse am Tennis nachlassen wird. Studien bestätigen diese Sorge: Die Tennisgemeinde altert, ohne signifikant junge Fans zu gewinnen.

Mouratoglou sieht sich selbst in einer schwierigen Position, da traditionelle Fans Veränderungen oft skeptisch gegenüberstehen. „Es ist kompliziert für sie. Wäre ich der CEO der ATP oder der Präsident, würde ich feststecken“, sagt er.

Die Herausforderung liegt darin, die bestehende Fanbasis nicht zu enttäuschen, während gleichzeitig neue Anhänger gewonnen werden sollen.

Innovation durch Ultimate Tennis Showdown

Als Antwort auf diese Herausforderungen hat Mouratoglou den Ultimate Tennis Showdown (UTS) ins Leben gerufen, eine innovative Tennisliga, die neben der traditionellen ATP und WTA Tour besteht.

Seit seiner Einführung im Jahr 2020 hat UTS, das er als „Rock-and-Roll-Version“ des Tennis bezeichnet, eine wesentlich jüngere Fanbasis angezogen. „Unsere durchschnittliche Altersgruppe der Fans ist 40 Jahre alt, also 21 Jahre jünger als der durchschnittliche Tennisfan“, so Mouratoglou über die UTS-Anhängerschaft.

„Die Hälfte unserer Fans sind keine traditionellen Tennisfans, was zeigt, dass wir durch UTS neue Menschen für den Tennissport begeistern konnten.“

UTS Finals 2023 in London

Die UTS Finals 2023 finden vom 15.

bis 17. Dezember in der ExCel Arena in London statt, mit Stars wie Gael Monfils, Andrey Rublev, Holger Rune und Jack Draper. Diese Veranstaltung repräsentiert die Vision Mouratoglous für eine modernere und ansprechendere Darstellung des Tennissports, die speziell darauf abzielt, ein jüngeres Publikum anzuziehen.

Mouratoglous Kommentare zur Zukunft des Tennissports unterstreichen die wachsende Überzeugung, dass Veränderungen notwendig sind. Sollte das UTS-Format weiterhin so erfolgreich sein, könnte es eine bedeutende Rolle in der Zukunft des Sports spielen.

Patrick Mouratoglou
SHARE