Genie Bouchard macht eine unbestimmte Pause


by   |  LESUNGEN 210
Genie Bouchard macht eine unbestimmte Pause

Genie Bouchard hat angekündigt, dass er eine unbestimmte Pause vom Tennis nehmen wird, um "gesünder" zu sein. Die ehemalige Nummer 5 der Welt fiel im Juni des vergangenen Jahres auf Rang 194 der Rangliste.

Seitdem liegt der höchste Platz bei 76. Nach einem hoffnungsvollen Start in das Jahr, mit einem Viertelfinale in Auckland und Newport, hat Bouchard 5 seiner letzten 6 Spiele verloren und die Qualifikation der Miami Open verpasst, wobei er in 3 Sätzen gegen 119 Nao Hibino von Japan verlor.

Bouchard gab kürzlich bekannt, dass sie das Monterrey-Turnier auslassen werde. Nun hat die 25-jährige bereits bestätigt, dass sie das Turnier in Bogotá, Kolumbien, verpassen wird, was Zweifel an ihrer Teilnahme an den French Open äußern wird.

Genie hat seit 2013 nicht mehr in Bogotá gespielt, als er an den Qualifikationsrunden teilnahm. Letzte Woche wurde Bouchard mit ihrer Familie in Montreal erwischt. Sie lud Fotos mit ihrer Mutter in ihrem Instagram hoch, mit der Legende Wein + Pizza + Mutter.

Am nächsten Tag hat Genie ein Foto von ihr in Chicago mit dem Titel "Business in Chicago" hochgeladen. Laut tennis.life hat sich Bouchard nicht für Madrid oder Rom angemeldet und sein Trainer Michael Joyce ist nach Europa gereist.

Wine + pizza + momma

Una publicación compartida de Genie Bouchard (@geniebouchard) el