Anna Kournikova: "Ich liebe es, Mutter zu sein"


by   |  LESUNGEN 342
Anna Kournikova: "Ich liebe es, Mutter zu sein"

Die frühere Tennissuperstarin Anna Kournikova freut sich über ihr neues Leben als Zwillingsmutter mit ihrem Freund, der spanischen Sängerin Enrique Iglesias. Kournikova erreichte als Teenager die Top 10 der Weltrangliste, doch aufgrund von Verletzungen verkürzte sie ihre Karriere vorzeitig.

Aber in einem Interview mit The Sun sagte sie, sie sei glücklich mit ihrem neuen häuslichen Leben. Im Interview sagte Kournikova: "Ich liebe es, Mutter zu sein, ich wollte unbedingt Kinder haben, egal ob sie meine oder adoptiert sind, ich liebe es, auf Menschen aufzupassen.

Die Ehe ist für mich nicht wichtig, ich glaube daran, offen und vertrauensvoll miteinander umzugehen und einander vollkommen zu respektieren. Wir sind seit Jahren zusammen. Er ist meine männliche Version und ich bin die weibliche Version von ihm.

" Obwohl sie nicht mehr auf der Tour ist oder noch Tennis spielt, sagt Kournikiva, dass sie mit einem gesunden und gesunden Leben weitermacht. "Ich finde es wichtig, oft kleinere Mahlzeiten zuzubereiten. Ich kann jeden Tag oder jeden anderen Tag ein kleines Stück Schokolade essen.

Ich liebe Schokolade und Eis. Ich liebe Kartoffeln und Nudeln. Mein typischer Tag ist um 6.30 Uhr aufstehen. Wir frühstücken, ich mache einen Spaziergang mit dem Kinderwagen. Die Zwillinge fingen gerade an zu laufen. Während sie schlafen, mache ich Yoga oder Pilates.

Ab Mittag fängt die Arbeit zu Hause an und um 20 Uhr bin ich auf der Couch erschöpft. Als ich schwanger wurde, wurde mir klar, dass ich meine ganze Zeit den Kindern widmen möchte. Mit ihnen zusammen zu sein ist Glück, ich bin nicht bereit, eine einzige Sekunde zu verpassen. "