Andreescus Kindheitsentscheidung wirkte sich auf ihre große Zukunft aus


by   |  LESUNGEN 112
Andreescus Kindheitsentscheidung wirkte sich auf ihre große Zukunft aus

Bianca Andreescus erster Trainer, Gabriel Hristache, sprach in einem Interview für Digi Sport darüber, wie er ihr die Grundlagen des Tennis beibrachte und welche entscheidende Entscheidung von Andreescus Eltern getroffen wurde, um die Sensation der US Open zu bekommen, unter angemessenen Bedingungen zu trainieren, um ihre Träume zu verwirklichen.

“Mit zehneinhalb Jahren versuchte ihre Mutter nach vielen Problemen, die sie mit dem Geschäft hatte, hier zu tun, in Rumänien zu bleiben, damit Bianca in Rumänien studieren konnte. Nach zweieinhalb Jahren verstand sie, dass sie es tat In Rumänien hat sie keine Chance und ist nach Kanada zurückgekehrt “, sagte Gabriel.

Nach all den Versuchen ihrer Mutter, Bianca in Rumänien niederzulassen, gibt Gabriel zu, dass Kanada bessere Trainingsbedingungen hat als sein Heimatland. "Nur Maria Andreescu [die Mutter] und Bianca kamen, weil Nicu Andreescu [der Vater] dort einen sehr guten Job hatte und es sinnlos war, zurückzutreten, bis etwas in Rumänien funktionierte, aber es sollte nicht sein.

Und ich denke, das war besser für Bianca, wenn man bedenkt, dass der rumänische Staat keine Auswirkungen auf das Wachstum von Athleten hat “, erklärte Hristache. Andreescus erster Trainer gestand, wie er sich fühlt, als sein ehemaliger Schüler auf den größten Bühnen der Tenniswelt spielt.

"Schwer in Worte zu fassen. Es ist ein Privileg, in einer Karriere die Chance zu haben, mit einem Athleten zusammenzuarbeiten, der so hoch steht. Ich denke, dass es nur sehr wenigen Trainern passiert. Ich bin sehr aufgeregt, wenn ich über sie spreche und mir die Spiele ansehe.

Es ist etwas Besonderes. Ich habe es nicht erwartet “, sagte Hristache. Gabriel wies auch darauf hin, wie er Bianca in den edlen Sport einführte, der sie berühmt machte. „Wir haben zweieinhalb Jahre gearbeitet.

Eigentlich hat sie mit mir angefangen Tennis zu spielen. Sie hat überhaupt nicht gespielt. Ich brachte ihr die Grundlagen und Techniken des Tennis bei. Wir in Rumänien wissen in keiner Hinsicht wirklich zu schätzen, wie wichtig der Beginn ist, auch in der Schule, aber auch im Sport, um eine Basis zu haben und dann das Fundament, um so viele Stockwerke zu bauen, wie Sie wollen “, bemerkte der Trainer .