Juan Martin Del Potro verbringt viel Zeit mit seiner Model-Freundin


by   |  LESUNGEN 430
Juan Martin Del Potro verbringt viel Zeit mit seiner Model-Freundin

Juan Martin Del Potro besuchte die Heimatprovinz Sofi Jujuy, um ein bisschen Zeit mit seiner Freundin zu verbringen, bevor er auf die Tennisplätze zurückkehrt. “Der Turm von Tandil“ - wie der frühere US Open-Champion oft genannt wird - erholt sich immer noch, nachdem er sich in Queens im Juni 2019 die Kniescheibe gebrochen hat, aber der Argentinier ist in guten Händen.

Sofi Jujuy, die in diesem Jahr von Del Potro der Welt enthüllt wurde, hatte einige gute Zeiten in ihrer Heimatprovinz. Jujuy - wie die Provinz genannt wird - ist berühmt für seine dramatischen Felsformationen.

Angesichts dessen ließen sich die beiden Liebhaber die Gelegenheit nicht entgehen, einige Instagram-würdige Fotos zu machen. “Ich schwöre, dass der Rücken kein Gemälde ist. Es ist echt, einzigartig und wunderbar “, stellte Del Potro in der Überschrift eines seiner Beiträge fest.

Juan Martin war beeindruckt von der Schönheit des Ortes, an dem sein Partner, Sofi Jujuy, geboren wurde, und sandte daher eine Dankesbotschaft. “Ich bin sehr froh, dass ich Jujuy kennengelernt habe. Vielen Dank an alle Menschen für den herzlichen Empfang.

Ich behalte all die Liebe, Einfachheit und Freude, die sie vermitteln. Bis bald!" Die Fans von Juan Martin werden ihn hoffentlich später in diesem Monat in Stockholm in Aktion sehen können, wie die Nummer 3 der ehemaligen Welt bekannt gab.

"Ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass ich im Oktober in Stockholm und Wien spielen werde. Diese beiden Turniere sind sehr speziell für mich, da ich beide gewinnen konnte. Wir sehen uns dort!", Sagte Del Potro auf Twitter.

Y un día... llegué a #Jujuy 🇦🇷🌵♥️🙌

Una publicación compartida de Juan Martin del Potro (@delpotrojuan) el