Nick Kyrgios zieht sich von den New York Open zurück


by   |  LESUNGEN 629
Nick Kyrgios zieht sich von den New York Open zurück

Der australische Tennisstar Nick Kyrgios (24) wird nächste Woche, nachdem er das Turnier verlassen hat, nicht bei den New York Open debütieren. Kyrgios, der auf Platz 20 rangiert, sollte einer der Hauptstars der diesjährigen New York Open sein und ein Top-Favorit für den Titel sein.

Der 24-jährige Australier spielte zuletzt bei den Australian Open, wo er das Achtelfinale erreichte, bevor er in einem engen Vier Sätzen gegen Rafael Nadal aufgab. Der sechsmalige ATP-Champion Kyrgios wird voraussichtlich sein erstes Turnier seit den Australian Open bei den Delray Beach Open spielen, die vom 17.

bis 23. Februar stattfinden werden. In der Zwischenzeit hat der Amerikaner Marcos Giron nach dem Rückzug von Kyrgios Nr. 13 aus der ehemaligen Welt einen Platz in der Hauptziehung von New York eröffnet. Giron, der auf Platz 111 der Welt rangiert, ist für ein Debüt in New York angesetzt, da er bisher noch nicht an dem Turnier teilgenommen hat.

Der frühere 102. in der Welt erwartet, dass Giron gegen seine lokalen Fans eine gute Leistung erbringen und in New York eine Pechsträhne von drei Niederlagen überstehen wird. Nick Kyrgios spielte in den vergangenen Australian Open eine große Rolle und legte all sein schlechtes Benehmen vom Platz, damit er sich besser auf sein Tennislevel konzentrieren konnte.