Stan Wawrinka und Andy Murray haben einen unbeschwerten Austausch über soziale Medien



by   |  LESUNGEN 925

Stan Wawrinka und Andy Murray haben einen unbeschwerten Austausch über soziale Medien

Die ehemaligen Grand-Slam-Meister Stan Wawrinka und Andy Murray hatten einen unbeschwerten Austausch in den sozialen Medien, nachdem der Schweizer Star ein Update auf seinem Instagram-Account veröffentlicht hatte. Stan The Man veröffentlichte ein Bild von sich selbst, wie er zu Hause ein Fondue genoss, mit der Überschrift „Wenigstens zu Hause zu sein bedeutet, dass ich ein gutes Fondue genießen kann - bleib in Sicherheit, Leute“#home #staysafe #stayhome #love.

Andy Murray interessierte sich jedoch mehr für Stan Wawrinkas Haare als für sein Fondue, und der Schotte kommentierte: "Wie lautet Ihre Adresse, damit ich Ihnen eine Haarbürste schicken kann?" Der Schweizer antwortete: "Bereitwillig.

Weil ich jetzt keinen mehr kaufen kann ... Alle Geschäfte sind geschlossen." Wawrinka fuhr dann fort zu sagen: "Aber von dir und deinen berühmten Haaren zu kommen, ist ziemlich lustig." Murray hatte vorerst das letzte Wort: "Tatsächlich besaß ich nie eine Haarbürste, wie Sie wahrscheinlich sehen können."

Wawrinka und Murray sind beide ehemalige dreimalige Grand Slam-Meister. Murray versucht nach einer Beckenverletzung im Oktober wieder fit zu werden und wird versuchen, ein Comeback zu feiern, wenn die Tour nach der aktuellen Sperre wieder aufgenommen wird.

Alle ATP- und WTA-Turniere werden bis mindestens 7. Juni ausgesetzt, in der Hoffnung, dass das Coronavirus bald vorbei ist und alle Tennisspieler wieder spielen können. Werden wir dieses Jahr eine Tennissaison haben?