Wozniacki und ihr Mann fliehen aus Afrika,um zu Hause die "Selbstquarantäne"


by   |  LESUNGEN 418
Wozniacki und ihr Mann fliehen aus Afrika,um zu Hause die "Selbstquarantäne"

Caroline Wozniacki und ihr Ehemann David Lee waren erleichtert, nachdem sie einen Weg von Afrika nach Hause gefunden hatten, wo sie höchstwahrscheinlich aufgrund der von den Behörden zur Bekämpfung des Coronavirus-Ausbruchs ergriffenen Sofortmaßnahmen feststeckten.

„Wir sind in Afrika festgefahren, aber endlich auf dem Weg nach Hause! Sobald wir zurück sind, gehen wir in die Selbstquarantäne! Bleib sicher, alle! “schrieb Wozniacki auf Instagram. Caroline und David Lee, eine ehemalige NBA-Spielerin, die für New York Knicks spielte, kehren nach Dänemark zurück, wo sie sich isolieren werden.

Die Quarantänezeit, die sie in der folgenden Zeit erleben müssen, beendet Wozniackis Reisepläne nach der Pensionierung. Die ehemalige Nummer eins der Welt blieb mit ihren Fans in Verbindung, nachdem sie sich im Januar von der Tenniswelt verabschiedet hatte.

Seit sie ihr letztes Turnier, die Ausgabe 2020 der Australian Open, beendet hat, ist die dänische Spielerin mit den Delfinen schwimmen gegangen - "Das Schwimmen mit wilden Delfinen in ihrem natürlichen Lebensraum war ein Erlebnis auf der Bucket List!" Sie schrieb auf Instagram - und hat ihren Körper mehrmals herausgefordert, indem sie in eiskaltem Wasser gebadet hat - „Während wir mit der Familie ein neues Abenteuer beginnen, stoße ich an Grenzen, an die ich nie gedacht hätte.

Dieses Wasser hat 1-2 Grad Celsius. Vor einer Woche gab es keine Chance, dass ich überhaupt meinen Fuß hinein setzen würde. “ sagte Caroline. Natürlich war David Lee in jedem Abenteuer neben ihrer Frau. Wozniacki und Lee heirateten am 15. Juni 2019 im Castiglion del Bosco in der Toskana, Italien.