Eugenie Bouchard auf Twitter: "Hör auf, mir Dating-Lebensläufe zu schicken!"


by   |  LESUNGEN 1072
Eugenie Bouchard auf Twitter: "Hör auf, mir Dating-Lebensläufe zu schicken!"

Die Aussicht, aufgrund der Covid-19-Pandemie mehrere Wochen, wenn nicht Monate, zu Hause zu verbringen, muss für alle sehr langweilig und nervig sein. Eugenie Bouchard ist sehr aktiv in sozialen Netzwerken und hat in den letzten Tagen viele Beiträge auf ihrem Twitter-Profil geschrieben, von denen einer sagte: "Ich beschwere mich nicht, aber ich denke, Quarantäne würde mit einem Freund viel mehr Spaß machen."

Nach dieser Nachricht scheint die Situation jedoch für den kanadischen Tennisspielerin, der später twitterte, schnell außer Kontrolle geraten zu sein: "Mein Agent hat mich gerade darüber informiert, dass ihr 'Dating-Lebensläufe' an die E-Mail in meiner Biografie sendet.

Ihr müsst alle aufhören." Bei den Australian Open qualifizierte sie sich nicht (sie verlor in geraden Sätzen gegen Martina Trevisan), während sie beim Newport Beach Challenger im Spiel der ersten Runde gegen die Amerikanerin Alexa Glatch nur drei Spiele gewann.

Genie erreichte 2014 den 5. Platz der WTA-Rangliste, wo sie das Finale in Wimbledon und das Halbfinale bei den Australian Open und den French Open bestritt. Das waren ihre super Jahre, danach konnte sie ihr gutes Tennis nicht mehr wiederherstellen.

In der Zwischenzeit, in diesen Quarantänetagen, hat sie Spaß mit ihren Fans in den sozialen Medien, twittert und spricht über verschiedene Themen, von denen das beliebteste tatsächlich aus dem ersten Beitrag über Quarantäne und Freund zu stammen scheint!