Angelique Kerber spricht über die Bedeutung geistiger Stärke im Sport


by   |  LESUNGEN 1971
Angelique Kerber spricht über die Bedeutung geistiger Stärke im Sport

Die Deutsche Angelique Kerber ist dreimalige Grand-Slam-Meisterin und ehemalige Nummer 1 der Welt. In einem Interview mit FitforFun sagt die Deutsche, sie habe gelernt, mit sozialen Medien umzugehen, und versuche auch, sich in stressigen Situationen durch Meditation ruhig zu halten.

Die 32-jährige Angelique Kerber, die derzeit auf Platz 21 der Welt steht, spricht über soziale Medien und sagt: "Sie (soziale Medien) sind für mich sehr wichtig geworden. So kann ich meinen Fans mitteilen, was ich mache, und ihnen nahe sein.

Die neue Kampagne von Head & Shoulders Suprême bringt es auf den Punkt: Sie sollten versuchen, sich von den Urteilen anderer zu unterscheiden und sich zu isolieren, anstatt Ihr eigenes Ding zu machen. Und vertraue dir selbst.

Bei mir ist es genauso. Ich lese selten Kommentare und wenn ich das tue, antworte ich auf die positiven. Sie müssen eine gute Mischung aus dem finden, was Sie teilen möchten und was nicht, da jeder Anspruch auf Privatsphäre hat.

Ich versuche dann wirklich, Abstand zu halten, abzuschalten und mich auf mich selbst zu konzentrieren. Wenn Sie tun, was Sie lieben und worüber Sie leidenschaftlich sind, werden diese negativen Gedanken niemals kommen.

" Über den Versuch, sich vor einem Spiel ruhig zu halten, sagt Kerber: "Du machst die Vorarbeiten, ja zu Hause auf dem Trainingsplatz, ich kann spielen. Sie müssen beim Spiel auftreten, die Konzentration muss stimmen, Ihr Kopf ist klar.

Also versuche ich tatsächlich, vorher ein wenig zu meditieren, ein Buch zu lesen und meine Rituale durchzuführen. Also mach deine Haare, setze deine Mütze auf und geh raus zum Platz. " Die Deutsche fügt hinzu, dass mentale Stärke im Tennis sehr wichtig ist.

"Sehr wichtig! Im Sport kann dies am Ende ein oder zwei Punkte ausmachen. Dieses Selbstbewusstsein, das Charisma neben dem Tennisplatz. Sie strahlen Ihre innere Stärke aus - und hier ist das Wichtigste Vertrauen, Glaube und das Mentale.

Ich meditiere von Zeit zu Zeit und habe gelernt, diese Ruhe in mir zu finden, die mir in stressigen Situationen hilft. Ich fordere mich gerne selbst heraus. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Ziel vor Augen haben und sich nicht von Rückschlägen entmutigen lassen. "