Werden die US Open Herren-Singles im besten von drei Sätzen gespielt?



by   |  LESUNGEN 958

Werden die US Open Herren-Singles im besten von drei Sätzen gespielt?

In den kommenden Wochen wird die Zukunft der amerikanischen Tennissaison entschieden und daher wird es auch Neuigkeiten über die US Open 2020 geben. Es gibt viele Hypothesen bezüglich des Turniers und das Hauptthema betrifft die Maßnahmen, die für eines der wichtigsten Ereignisse in der Tenniswelt ergriffen werden müssen, das jährlich in Flushing Meadows stattfindet.

USTA-Geschäftsführerin Stacey Allaster sprach in einem Telefoninterview mit AP über die Situation. "Die Situation ist noch im Gange, wir haben uns noch nicht vollständig entschieden", erklärte Allaster und teilte eine Lösung mit, die sehr kontrovers wäre.

"Wir konzentrieren uns zu 150% darauf, das Billie Jean King Tennis Center-Turnier an unseren Daten zu halten. Wir überlegen, in einer anderen Stadt und zu einem anderen Zeitpunkt zu spielen, aber im Moment ist dies nicht unsere Priorität (in vielen Fällen wird Indian Wells als Ort angesehen, um New York zu ersetzen).

Werden die US Open Men's Singles das beste von drei Sätzen sein?

Werden die US Open Men's Singles das beste von drei Sätzen sein? Diese Option wurde diskutiert. Wenn die Spieler glauben, dass dies der beste Weg ist, werden wir dies berücksichtigen, aber nicht einseitig entscheiden.

In den Spielen könnte es zu einer Reduzierung der Linienrichter kommen, während es für die Rolle des Balljungen nur Erwachsene geben sollte ", sagte sie im Interview. Um die Grüße von Spielern und Profis zu schützen, denkt USTA auch über die Schaffung von Umkleideräumen in den Innenplätzen und ein System nach, das eine bessere Belüftung gewährleistet, aber die Anwesenheit der Menge wird zunehmend diskutiert.

"Immer weniger wahrscheinlich", sagte Lew Sherr. "Es wird daher keine Einnahmen für Tickets, Gastfreundschaft und einen Teil der Sponsoren geben, aber die verbleibenden Verträge bleiben aus wirtschaftlicher Sicht bedeutend."

Es gibt noch einen weiteren wichtigen Faktor zu berücksichtigen. Wenn die US Open ab dem 24. August 2020 offiziell für die geplanten Termine bestätigt werden, bedeutet dies, dass eine Woche nach dem Ende des Turniers (13.

September 2020) der Roland Garros 2020 (ab dem 20. September 2020) startet. Dazwischen (vom 13. bis 20. September) mindestens ein weiteres Sandturnier zwischen Madrid und Rom mit einigen Topspielern, die sich entscheiden müssen, ob sie in Flushing Meadows spielen oder direkt nach Paris gehen.

Die US Open 2020 sind immer noch eine offene Baustelle: Unter den Hypothesen eines Ortswechsels, den Herren-Singles im besten der drei Sätze und dem Trend der Pandemie in den USA hoffen die Fans, ihre Lieblingsspieler wie Roger Federer und Serena Williams im New zu sehen York Slam.