Kiki Bertens gegen Djokovic: "In welcher Welt lebt er?"

Bertens kritisierte die Haltung des serbischen Tennisspielers während der Adria Tour

by Ivan Ortiz
SHARE
Kiki Bertens gegen Djokovic: "In welcher Welt lebt er?"

Novak Djokovic erhielt die Unterstützung mehrerer Spieler für seine Sache und seine Initiative, den Tennisspielern mit dem niedrigsten Rang zu helfen, eine Aufgabe, die er als Präsident des ATP Players Council sehr gut erledigte.

Eine Aufgabe, die er erledigte, obwohl niemand wirklich um seine Anwesenheit gebeten hatte, und zu einer Zeit wie dieser, inmitten einer Pandemie, wurde sowohl von Kollegen als auch von Fans geschätzt. Anfangs wurde auch seine Idee, eine Ausstellung mit einigen der größten Tennisspieler der Welt zu organisieren, gewürdigt, vor allem dank der Tatsache, dass dieses Turnier eine Spendenaktion für verschiedene gemeinnützige Organisationen darstellt, darunter auch die von Novak.

In letzter Zeit hat sich die Situation geändert und die aktuelle Nummer 1 der Welt wurde von Kritikern ins Visier genommen: Von seiner Position gegen Impfstoffe über die in den sozialen Medien empfohlene Diät bis hin zum Angriff auf die Organisatoren der US Open, eine Position, die von mehreren Kollegen nicht geschätzt wurde und die kürzlich den Angriff von Danielle Collins und Noah Rubin auslöste.

Die jüngste ständige Kritik an der Adria Tour und Novak Djokovic

Dieses Wochenende war Novak Djokovic der Protagonist der Adria Tour, eine Wahl, die jedoch viele Kontroversen hervorrief. In Serbien hat die Nummer 1 der Welt die verschiedenen Protokolle völlig vergessen, und das gesamte Turnier wurde wegen verschiedener Situationen wie dem Fehlen von Masken und dem Fehlen von Sicherheitsmaßnahmen kritisiert.

Die Niederländerin Kiki Bertens kritisierte den Serbe und die Organisation des Turniers. (dessen erste Etappe wurde von Dominic Thiem gewonnen). Hier sind Bertens 'Aussagen über Novak Djokovic und über die Adria Tour: "Ich habe Fotos von Novak Djokovic gesehen, die allen die Hand geschüttelt und während der Präsentation der Adria Tour Fotos mit den Behörden gemacht haben.

Wie kann das sein? In welchem ​​Teil der Welt ist das erlaubt? " Bertens 'Aussagen blieben nicht unbemerkt und mehrere Anhänger kritisierten die Haltung des Serben in den sozialen Medien: Die wichtigsten Überlegungen betrafen die Tatsache, dass eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens von dieser Bedeutung und die Nummer 1 der Welt eines Sports wie Tennis in einer dramatischen Situation auf der ganzen Welt mit gutem Beispiel vorangehen muss.

Auch die Videos der Party im Lafayette Cuisine Cabaret Club in Belgrad stießen auf viel Kritik. Natürlich zwischen Tänzen und Chören, ohne soziale Distanz zu respektieren oder Masken zu tragen und in sozialen Medien zu teilen.

Es ist nicht klar, ob auch ein Basketballspieler, Nikola Jankovic, bei dieser Party anwesend war, der am Montagmorgen positiv auf einen Covid-19-Test getestet wurde. Nach mehreren Gerüchten stand Jankovic vor einigen Tagen bei einem anderen Event, einem Ausstellungsspiel, mit Djokovic in Kontakt, um sich von einem serbischen Basketballtrainer, Milojevic, zu verabschieden, der zur NBA aufbrach.

Kiki Bertens
SHARE