Giudicelli hofft,die Regierung davon zu überzeugen,10.000 Fans bei den RG zu haben



by   |  LESUNGEN 287

Giudicelli hofft,die Regierung davon zu überzeugen,10.000 Fans bei den RG zu haben

Der Präsident des französischen Tennisverbandes, Bernard Giudicelli, hofft, die französischen Regierungsbehörden davon zu überzeugen, das Limit von 5.000 Zuschauern für eine Veranstaltung für das Roland Garros-Turnier im September zu überdenken.

Bernard Giudicelli hofft auf ein breiteres Publikum für die French Open

Laut einem Bericht des JDD hofft Bernard Giudicelli, die Regierung davon zu überzeugen, das Limit für 5.000 Zuschauer für eine Veranstaltung zu überprüfen, und hofft, dieses Limit für das Roland Garros-Turnier im September auf 10.000 Zuschauer zu erhöhen.

Der Bericht fügt hinzu, dass die Möglichkeit, eine Veranstaltung mit geschlossener Tür abzuhalten, die früher in Betracht gezogen wurde, nun ausgeschlossen ist. Anfang dieser Woche erklärte die Sportministerin Roxana Maracineanu: "Wir halten uns derzeit an die Grenze von 5.000 Personen, da es nicht nur um Sport geht, sondern auch um große kulturelle Zusammenkünfte im öffentlichen Raum.

Am 11. Juli gibt es eine Überarbeitungsklausel, die wir entsprechend der Epidemiekurve in Frankreich sehen werden. "Anfang dieses Monats hatte Guidicelli gesagt, dass das Turnier sicherlich Fans auf der Tribüne haben wird.

„Es wird eine Zahl sein, ein Prozentsatz, der im gegenseitigen Einvernehmen mit den Behörden festgelegt wird. Diese Art der Option erfordert eine echte Zusammenarbeit mit den Behörden. Es ist noch verfrüht, heute noch eine Schätzung abgeben zu können.

Bis Ende des Monats werden wir mehrere Arbeitsszenarien haben, und erst um diese Zeit können wir sagen, wie wir die Tickets organisieren und vermarkten werden. Wir haben noch keine endgültige Entscheidung getroffen.

"Die French Open 2020 finden im Stade Roland Garros in Paris, Frankreich, statt. Die Veranstaltung sollte ursprünglich vom 24. Mai bis 7. Juni stattfinden. Aufgrund der globalen Gesundheitskrise wurde es zunächst auf den 20.

September bis 4. Oktober verschoben und später eine Woche weiter auf den 27. September bis 11. Oktober gemäß dem neuesten von den Leitungsgremien veröffentlichten Zeitplan. Rafael Nadal ist der 12-fache Titelverteidiger im Herren-Einzel und Ashleigh Barty ist die Titelverteidigerin im Damen-Einzel.

Dies ist die 124. Ausgabe der French Open und das letzte Grand Slam-Event des Jahres 2020. Die US Open werden Ende August in New York ausgetragen und die Wimbledon-Meisterschaften wurden zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg abgesagt. Im Jahr 2019 gab es 520.000 zahlende Zuschauer bei den French Open.