Andrea Petkovic wird von einem Instagram-Nutzer beleidigt und sie antwortete ...



by   |  LESUNGEN 12723

Andrea Petkovic wird von einem Instagram-Nutzer beleidigt und sie antwortete ...

Andrea Petkovic, geboren in Tuzla in Bosnien, kam im Alter von 5 Jahren zusammen mit ihren Eltern nach Deutschland. Mit 5 Jahren begann sie Tennis zu spielen, dank ihres Vaters Zoran Petkovic, der ihr Trainer wurde. Andrea ist die derzeitige 87.

in der Welt und hat im Laufe ihrer Karriere 6 WTA-Titel gewonnen. Zusätzlich zu ihrer Tenniskarriere studiert sie seit 2018 Online-Politikwissenschaft, da sie vorhatte, sich 2020 vom Tennis zurückzuziehen. Die Coronavirus-Pandemie änderte jedoch ihre Pläne und sie plant, bis 2021 in den Ruhestand zu treten.

Petkovic hatte dieses Jahr wegen Knieverletzungen kein Turnier und wurde im Februar operiert. Das erste Spiel des Jahres für die deutsche Tennisspielerin war am vergangenen Montag, als sie im Bett-1-ACES-Turnier in Berlin im Steffi-Graf-Stadion gegen die ehemalige Wimbledon-Meisterin Petra Kvitova antrat.

Petkovic verteidigt sich gegen die Beleidigungen eines Instagram-Nutzers

Laut Eurosport Deutschland reagierte Andrea Petkovic auf eine beleidigende Nachricht einer Instagram-Nutzerin, nachdem sie das Berliner Tennisturnier im Steffi Graf-Stadion vorzeitig verlassen hatte.

Die frühere Nummer 9 der Welt, Petkovic, verlor ihr Viertelfinalspiel gegen die zweifache Wimbledon-Siegerin Czech Petra Kvitova mit 6: 4 und 6: 1. Nach dem Spiel schrieb ein Instagram-Nutzer beleidigende Kommentare an die deutsche spielerin: "Du bist so schrecklich.

Ich denke, du solltest mit dem Tennis aufhören und eine andere Karriere machen. Du wirst immer eine durchschnittlicher Spielerin sein. Das hast du heute noch einmal bewiesen. Wie viele Chancen brauchst du, um einen Aufschlag zu brechen? 100?”.

Petkovic antwortete schnell über Twitter : "Das habe ich vermisst! Bro, hast du unter einem Stein gelebt? 1) Ich habe drei Berufe gleichzeitig, will mich nicht selbst loben, aber ich bin großartig und 2) versuche du mal Petras Linkshänder-Aufschlag auf der linken Seite auf Gras zurückzubringen, dann melde dich bei mir.

Liebe”. Andrea ist nicht nur Tennisspielerin, sondern verbringt auch viel Zeit mit dem Studium ihrer politikwissenschaftlichen Karriere, arbeitet als Moderatorin einer TV-Show beim ZDF, hat ein Buch geschrieben und einen Buchclub gegründet.