Andrey Rublev hat sich noch nicht entschieden, der PTPA beizutreten



by   |  LESUNGEN 1187

Andrey Rublev hat sich noch nicht entschieden, der PTPA beizutreten

Der russische Tennisspieler Andrey Rublev hat sich noch nicht für den neuen professionellen Tennisspielerverband unter der Leitung von Novak Djokovic und Vasek Pospisil angemeldet, sagt aber, dass er mehr Details darüber von der neuen Gruppe sowie der ATP Tour erfahren wird, bevor er eine endgültige Entscheidung darüber trifft.

Rublev sprach in New York mit den Medien, nachdem seine geraden Sätze Sieg den Italiener Salvatore Caruso besiegt hatten, als er nach seiner Position auf dem neuen Spielerkörper gefragt wurde, der die Tenniswelt vorerst gespalten zu haben scheint.

Andrey Rublev hat keine Entscheidung über die PTPA getroffen

"Im Moment habe ich nichts unterschrieben, weil ich zuallererst keine Ausbildung in solchen Fragen und Details habe. Also möchte ich zuallererst genau alle Details wissen, was der Plan von ihnen ist, wie sie die Dinge sehen, was genau sie tun wollen.

Dann möchte ich alle Details von der ATP wissen, warum auch einige Top-Spieler dagegen sind. Ich weiß es nicht. Ich möchte nur genau wissen, genau alle Informationen. Dann möchte ich mit meinem Team sprechen und dann werde ich eine Entscheidung treffen.

" Der 22-jährige Russe hat in seinen drei Spielen in dieser Woche keinen Satz verloren und ist ohne große Aufmerksamkeit durch die Auslosung gekommen - etwas, dem er gleichgültig gegenübersteht. "Um ehrlich zu sein, ich meine, dass ich drei Spiele in drei Sätzen gewonnen habe, ich glaube, ich hatte ein bisschen Glück.

Ist einfach so passiert. Es gibt also nicht viel zu sagen. Manchmal passiert das Gegenteil. Manchmal gewinne ich Spiele in fünf Sätzen, wie es vorher passiert ist, aber am Ende ist das Ergebnis das wichtigste. Mir geht es gut mit beiden Wegen.

Wenn ich überhaupt keine Aufmerksamkeit habe und wenn ich habe, wenn die Leute etwas erwarten, weil ich am Ende versuche, mich auf mich selbst zu konzentrieren. Ich versuche mich auf die Dinge zu konzentrieren, die ich tun muss.

" Andrey Rublev wird als nächstes gegen den Italiener Matteo Berrettini, der Nummer 6 Samen, um einen Platz im Viertelfinale kämpfen. (Bildnachweis - US Open)