Wer sind die 72 isolierten Spieler bei den Australian Open?



by   |  LESUNGEN 1659

Wer sind die 72 isolierten Spieler bei den Australian Open?

Es gibt viele Bedenken darüber, was rund um das Turnier vor sich geht, aber Tennis Australia hat in den letzten Stunden versucht, es abzuschwächen, sagte Turnierdirektor und Tennis Australia-CEO Craig Tiley: "Es gab einige erfolgreiche Tennisspieler mit einer leichten Viruslast.

Die Zahlen, die der Bundesstaat Victoria zur Verfügung stellen wird, sind glücklicherweise nicht hoch. " Die meisten Athleten haben ihren Ärger in den sozialen Medien gezeigt, während andere, wenn auch in geringerem Maße, den strengen Regeln der Organisatoren zustimmten.

Kürzlich schrieb Novak Djokovic, Nummer 1 der Welt, einen Brief an Tennis Australia, in dem er um bestimmte Anforderungen und Hilfe für Tennisspieler bat, eine Entscheidung, die sowohl von den Organisatoren als auch vom australischen Tennisspieler Nick Kyrgios stark kritisiert wurde.

Wie Staatspremier Daniel Andrews heute Morgen bestätigte: "Jeder wusste, wie die Regeln lauten, und es wird keine Änderungen geben, da sie das Ergebnis der Ratschläge unserer Experten für öffentliche Gesundheit sind.

Ich weiß, dass einige Spieler über die Regeln gesprochen haben. Nun, ich kann sagen, dass sie sowohl für sie als auch für den Rest der Bevölkerung gelten. Sie wurden gewarnt, bevor sie hierher kommen.

Niemand hat eine Sonderbehandlung, da das Virus niemandem eine Sonderbehandlung vorbehalten hat. Jeder kann Anfragen stellen, aber die Antwort lautet nein. "

Wer sind die 72 isolierten Spieler bei den Australian Open?

Hier sind alle Spieler für sich, die nicht trainieren können: Männer aus Los Angeles Flug: Kei Nishikori, Tennys Sandgren, Marcelo Arevalo, Santiago Gonzalez, Guido Pella, Juan Ignacio Londero, Vasek Pospisil, Artem Sitak, Nicolas Monroe, Pablo Cuevas, Philipp Oswald, Marcus Demoliner, Marcus Daniell.

Männer aus Dohas Flug: Alexandre Müller, Carlos Alcaraz, Aslan Kratsev, Sergiy Stakhovsky, Elias Ymer, Quentin Halys, Kimmer Coppejeans, Michael Mmoh, Tomas Machac, Mario Vilella Martinez, Cedric-Marcel Stebe, Viktor Troicki, Roman Safiullin, Botic Van de Sandschulp, Bernard Tomic, Henri Laaksonen und Maxime Cressy.

Frauen aus Los Angeles Flug: Victoria Azarenka, Sloane Stephens, Lauren Davis, Bethanie Mattek-Sands und Christina McHale. Frauen aus Abu Dhabis Flug: Bianca Andreescu, Angelique Kerber, Anastasia Potapova, Svetlana Kuznetsova, Ons Jabeur, Donna Vekic, Marta Kostyuk, Belinda Bencic, Paula Badosa, Elena Rybakina, Karolina Pliskova, Maria Sakkari, Garbiñe Muguruza, Sofia Kenin, Sorana Cirstea , Dayana Yastremska, Yulia Putintseva, Barbora Krejcikova, Anett Kontaveit, Aryna Sabalenka und Oksana Kalashnikova.