Victoria Azarenka erklärt ihren bizarren Rücktritt in der Mitte des Matches



by   |  LESUNGEN 2111

Victoria Azarenka erklärt ihren bizarren Rücktritt in der Mitte des Matches

Die frühere Nummer 1 der Welt, Victoria Azarenka, lag mit 6: 2, 3: 0 gegen die tschechische Wunderking Linda Fruhvirtova zurück, als sie sich dem Stuhlschiedsrichter näherte und sagte, sie sei fertig. Nach dem Match veröffentlichte Azarenka eine Erklärung, in der sie verriet, dass sie in letzter Zeit viel Stress hatte.

Außerdem gab Azarenka zu, dass es ein Fehler war, ihr Match in der dritten Runde in Miami gegen Fruhvirtova zu spielen. "Ich hätte heute nicht auf den Platz gehen sollen", sagte Azarenka später in einer Erklärung.

„Die letzten Wochen waren in meinem Privatleben extrem stressig. Das letzte Match hat mich so viel Kraft gekostet, aber ich wollte vor einem großartigen Publikum spielen, da sie mir geholfen haben, mein erstes Match zu überstehen.

Ich wollte da rausgehen und es versuchen, aber es war ein Fehler."

Azarenka macht eine Pause

"Ich hoffe, dass ich eine Pause mache und zurückkommen kann", fügte Azarenka hinzu. „Es tut mir leid für die Fans, was passiert ist, denn ihr wart großartig, mich anzufeuern.

Das war nur der Grund, warum ich mich entschieden habe, auf den Platz zu gehen. Ich freue mich immer auf die Herausforderung und den Wettbewerbsdruck, aber heute war es zu viel. Daraus muss und werde ich lernen. Ich möchte meiner Gegnerin gratulieren und ihr viel Glück bei diesem Turnier und dem Beginn ihrer Profikarriere wünschen."

Azarenka startete verhalten in die Match gegen Fruhvirtova, die 16-Jährige ging früh mit 3:0 in Führung. Azarenka holte sich im fünften Spiel das Break zurück, aber Fruhvirtova reagierte im sechsten und achten Spiel mit aufeinanderfolgenden Breaks, um den ersten Satz zu besiegeln.

Nach dem Gewinn des ersten Satzes startete Fruhvirtova mit einem frühen Break und einer 3:0-Führung in den zweiten Satz. Fruhvirtova hatte sieben Spiele in Folge gewonnen, als Azarenka beschloss, das Match zu verlassen.

Azarenka schaffte es auch in Indian Wells in die dritte Runde. Es bleibt abzuwarten, wann Azarenka wieder spielbereit sein wird.