Victoria Azarenka spürt endlich "die Freude am Spielen und akzeptiert den Prozess"



by   |  LESUNGEN 1439

Victoria Azarenka spürt endlich "die Freude am Spielen und akzeptiert den Prozess"

Die frühere Nummer 1 der Welt, Victoria Azarenka, sagte, sie sei mit ihrer Leistung auf dem Platz nach ihrem 6: 4, 6: 2-Sieg gegen Iga Swiatek zufrieden, um in die vierte Runde der US Open in New York vorzudringen, möchte aber ihr Spiel weiter verbessern .

"Ich meine, ich bin ziemlich zufrieden. Gleichzeitig möchte ich mich weiter verbessern. Ich denke, es geht darum, konsequent zu versuchen, diese kleinen Details auszuführen. Wie heute hatte ich das Gefühl, dass ich gut spielte, ich bewegte mich sehr gut, aber mein zweiter Aufschlag machte heute nicht wirklich viel.

Ich hatte das Gefühl, mein Timing sei falsch. Ich ging nach dem Match und übte und fand diesen Rhythmus wieder. "Mit 31 Jahren ist Azarenka eine Veteranin im Spiel, und obwohl die Torlinie möglicherweise nicht sehr eng erscheint, ist die Weißrussin vom Spiel ihrer 19-jährigen Gegnerin sehr beeindruckt.

"Ich war wirklich überrascht, aber auf eine wirklich gute Art und Weise, wie sie spielt. Ich finde sie super talentiert. Sie hat ein schönes Spiel, sehr klug. Sie hat eine einzigartige Bewegung, wie sie rutscht und in diese Position kommt.

Sie kann ihren Aufschlag verwechseln. Sie ist erst 19, also hoffe ich wirklich, dass sie ihr Spiel verbessern wird. Aber ich war sehr zufrieden mit ihrer Haltung auf dem Platz, versuchte Lösungen zu finden und sehr positiv.

Ich bin sehr beeindruckt von ihrem Spiel. Wie gesagt, ich hoffe, sie arbeitet weiterhin sehr hart. Ich bin sicher, wir werden noch viel mehr von ihr sehen. Ich bin sehr zufrieden mit ihrem Spiel, ja. "

Azarenka spürt endlich die Freude, den Prozess zu spielen und zu akzeptieren

Als nächstes steht für Azarenka eine weitere junge Spielerin an, die 24-jährige Karolina Muchova, die auf Platz 20 gesetzt ist.

"Nun, ich habe Doppel gegen sie gespielt, also bin ich etwas aufmerksamer in Bezug auf ihr Spiel. Sie hat einen wirklich großen Aufschlag. Sie hat so viele Aces in unseren Doppel serviert, ich dachte, dieses Mädchen verpasst keinen Aufschlag.

Sie hat definitiv einige wirklich gute Spiele hier gehabt. Es wird spannend. Ich freue mich sehr auf die Herausforderung und versuche erneut, eine Lösung zu finden. Wie gesagt, ich denke, es wird eine großartige Gelegenheit sein, gegen einen anderen jungen Spielerin zu spielen.

Sie sind sehr gefährlich, wie ich heute gesehen habe. Ich muss auf meiner Spur bleiben und Spaß haben. "Nach einigen schwierigen Jahren aufgrund von Verletzungen und persönlichen Problemen lernt Victoria Azarenka, das Spiel viel mehr zu schätzen - was sich auch in einem Erfolg auf dem Platz niederschlägt.

"Ich habe das Gefühl, immer leidenschaftlich gewesen zu sein, aber die Freude am Spielen und die Art, den Prozess zu akzeptieren, all die guten und schlechten dabei, Ich habe das noch nie in meiner Karriere gemacht, selbst als ich die Nummer 1 war, als ich Grand Slam gewann.

Ich war nie in der Lage, dieses Niveau von Glück auf dem Platz, Freude auf dem Platz und Freude daran zu erreichen. "(Bildnachweis - US Open)