Australian Open: Serena Williams überholt Simona Halep und rückt ins Halbfinale vor



by   |  LESUNGEN 465

Australian Open: Serena Williams überholt Simona Halep und rückt ins Halbfinale vor

Serena Williams setzte sich gegen Simona Halep durch und erreichte am Dienstag das Halbfinale der Australian Open. Williams gewann 6-3, 6-3 in einer Stunde und 21 Minuten, um zum 40. Mal in ihrer Karriere das Halbfinale eines Majors zu erreichen.

Mit diesem Sieg erreicht Serena 362 Siege bei Grand Slams und erreicht damit die Marke von Roger Federer. Die Eröffnungsmomente des Spiels bestimmen sofort das Tempo. Halep war der höhere Samen, aber Williams spielte wie eine siebenmaliger Championin, der nach einer langen Pause wieder in die Vertrauenszone eingetreten war.

Die 23-fache Meisterin hat ihre Gegnerin gleich nach dem Eröffnungsspiel des ersten Satzes auf Herz und Nieren geprüft.

Australian Open: Serena Williams spult die Uhr zurück

Halep versuchte und parierte Williams 'Angriffsschüsse, kam aber zu kurz und wurde in ihrem ersten Aufschlag-Spiel, im zweiten Spiel des Satzes, gebrochen.

Während der Rumäne im dritten Spiel die Break zurückbekam und sie konsolidierte, um das Ergebnis auf 2: 2 zu bringen, war dies nur eine vorübergehende Break, da Williams bei Wiederaufnahme des Spiels mit noch größerer Kraft weiter pushte.

Mit zunehmender Frustration begann Halep auch, Fehler zu verraten, die wiederum die Distanz zwischen ihr und ihrer Gegnerin vergrößerten. Zwei weitere Breaks von Haleps Aufschlag gaben Serena die Führung im Match.

Im zweiten Satz erwiderte Halep die Gunst der Aggression an Williams und machte eine Break von 2: 0. Halep konnte jedoch bis zum vierten Spiel an ihrem Vorsprung festhalten, da ihr eigener Aufschlag unter dem Druck von Williams 'konstanten Erträgen stand.

Der Satz pendelte zwischen den beiden Spielerinnen hin und her, als jeder ein paar Aufschlag-Breaks einlegte, aber Williams brach schließlich die Sackgasse, indem er eine Break einlegte, gefolgt von einer Konsolidierung und einer weiteren Break, um sich im Satz zu behaupten.

Williams 'Sieg kam im neunten Spiel zustande, als die Nummer 2 der Welt versuchte, das Match noch eine Weile zu verlängern. Während Williams mit einer größeren Anzahl von Erträgen ins Spiel kam, zeigte die Amerikanerin auch ihre Verteidigungsfähigkeiten, als Halep im zweiten Satz den Einsatz erhöhte und versuchte, sie zu überlisten.

Die 39-Jährige setzte ihre Bälle immer wieder ins Spiel und fand Winkel aus allen Teilen des Platzes, um Halep in ihrem eigenen Spiel zu schlagen. Williams beendete mit 24 Winnern und 33 ungezwungenen Fehlern. Obwohl Halep alles gegeben hatte, sah sie mit nur neun Winnern und 19 ungezwungenen Fehlern wie eine passiver Zuschauerin aus.

Im Halbfinale der Australian Open, ihrem ersten seit ihrem letzten Sieg hier im Jahr 2017, wird Serena Williams gegen Naomi Osaka spielen.