Adelaide International: Shelby Rogers überraschte Johanna Konta in der zweiten Runde

Petra Martic, Julia Putintseva, Coco Gauff und Jil Teichmann waren die anderen Gewinnerinnen

by Ivan Ortiz
SHARE
Adelaide International: Shelby Rogers überraschte Johanna Konta in der zweiten Runde

Im einzigen Spiel vor dem Achtelfinale bei Adelaide International am Dienstag verdrängte Shelby Rogers die Nummer 3 Samen Johanna Konta. Die Amerikanerin gewann in geraden Sätzen 6-2, 6-2 in einer Stunde und 16 Minuten.

Rogers beendete das Match mit 23 Winnern und 10 ungezwungenen Fehlern. Im Viertelfinale spielt Rogers entweder gegen Petra Martic oder Coco Gauff. In ihrem Spiel in der ersten Runde überwand Martic ein 1-Satz-Defizit gegen die russische Qualifikation Spielerin Liudmila Samsonova mit 4: 6, 6: 0, 7: 5.

Martics Gegnerin in der zweiten Runde, Gauff, besiegte in der ersten Runde die Qualifikationskollegin Jasmine Paolini mit 6: 4, 6: 7 (4) und 6: 2.

Adelaide International: Die Samen schreiten weiter voran

Die siebte Saat Yulia Putintseva erreichte am Dienstag ebenfalls die zweite Runde.

Die Kasachin schlug die Deutsche Laura Siegemund in der ersten Runde mit 6: 4, 6: 4. Putintseva sprach nach ihrem Sieg mit der Presse und teilte mit, wie hart das Match trotz des einfach aussehenden Ergebnisses war. Putintseva sagte: „Ich hatte noch nie einen so harten Gegnerin, der versuchte, alles zu tun, um das Match zu gewinnen.

Sie machte alles auf dem Platz - Slice, Dropshots, kam ins Netz. Also war ich mental bereit für überhaupt keinen Rhythmus. Ich habe nur versucht, meine Füße so schnell wie möglich zu bewegen und den richtigen Schuss zu finden, um ihn zu beenden.

“ In der zweiten Runde trifft Putintseva auf den australischen Qualifikation Spielerin Storm Sanders. Sanders kam im Derby der ersten Runde gegen die Wildcard Ajla Tomljanovic mit 6: 1, 6: 2 durch. Im gleichen Abschnitt besiegte die japanische Lucky Loser Misaki Doi Anna Blinkova in der ersten Runde mit 7: 6 (5), 3: 6, 6: 2.

Doi trifft im Achtelfinale auf die Nummer 2 Samen Belinda Bencic. In einem weiteren australischen Derby besiegte die Qualifikation Spielerin Maddison Inglis Samantha Stosur in der ersten Runde. Inglis kam aus einem 1-Satz-Defizit und holte sich einen 5-7, 7-5, 6-4 Sieg.

Sie wird als nächstes gegen die fünfte Saat Iga Swiatek spielen. Die Polin kam in der Eröffnungsrunde mit 6-3, 6-4 an Madison Brengle vorbei. Jil Teichmann buchte auch ihren Platz im Achtelfinale bei Adelaide International.

Die Schweizerin besiegte Kristina Mladenovic mit 6: 2, 7: 6 (5) und wird als nächstes gegen die Nummer 8 Samen Qiang Wang antreten.

Shelby Rogers Johanna Konta Petra Martic
SHARE