WTA Lyon: Caroline Garcia, Kristina Mladenovic und Badosa schaffen es in die 2. Runde



by IVAN ORTIZ

WTA Lyon: Caroline Garcia, Kristina Mladenovic und Badosa schaffen es in die 2. Runde

Alle Samen, die am zweiten Tag der Lyon Open am Dienstag gespielt wurden, gingen in die nächste Runde. Die Nummer 3 Samen Caroline Garcia setzte sich gegen ihre Landsfrau Oceane Dodin mit 6: 2, 2: 6, 6: 3 durch. Garcia spielt im Achtelfinale gegen die Siegerin zwischen der Weißrussin Vera Lapko und der Schweizerin Viktorija Golubic.

Eine weitere Französin, die vierte Samen Kristina Mladenovic, nahm ebenfalls ihren Platz im Achtelfinale ein. Mladenovic hatte in ihrer ersten Runde gegen die Rumänin Mihaela Buzarnescu große Probleme, erholte sich jedoch und holte sich in zwei Stunden und 42 Minuten einen 5: 7-, 7: 5-, 6: 2-Sieg.

Mladenovic wird als nächstes gegen die russische Qualifikationsspielerin Margarita Gasparyan spielen. Gasparyan besiegte die Ukrainerin Katarina Zavatska in der ersten Runde mit 6: 4 und 6: 1.

Lyon Open: Stefanie Voegele gewinnt ein Marathonspiel

Die Siebte Samen Paula Badosa aus Spanien benötigte ebenfalls drei Sätze, um die zweite Runde zu erreichen.

Badosa besiegte die französische Wildcard Harmony Tan in zwei Stunden und 19 Minuten mit 6: 4, 0: 6, 7: 6 (7). Badosas Gegnerin im Achtelfinale ist die Schweizerin Stefanie Voegele. Voegeles Erstrundenspiel gegen die Rumänin Irina Bara war eine Achterbahnfahrt, die nur sieben Minuten vor der Drei-Stunden-Marke lag.

Am Ende des Spiels lautete das Endergebnis zugunsten von Voegele 7-6 (3), 6-7 (5), 6-3. Während des Spiels war es Bara, die in den ersten beiden Sätzen die Führung im Spiel hatte, aber Voegele machte den Turnaround bei beiden Gelegenheiten.

Voegele kam im Tie-Break des ersten Satzes an Bara vorbei und im Tiebreak des zweiten Satzes mit 5: 2 gegen die Rumänin. Ein Wiederaufleben von Bara sorgte dafür, dass sie im Match blieb, um es zum dritten Satz zu bringen.

Im letzten Satz setzte sich Voegele ohne weiteren Aufwand für den Sieg ein. Aliaksandra Sasnovich besiegte die kanadische Wildcard Eugenie Bouchard in der ersten Runde. Die Weißrussin trifft als nächstes auf eine Französin, entweder im fünften Samen Alize Cornet oder die Wildcard Clara Burel.

Zu Beginn des Tages bei den Lyon Open besiegte die Tschechin Tereza Martincova die Italienerin Giulia Gatto-Monticone mit 6: 2, 3: 6, 6: 2 und erreichte damit die zweite Runde. Martincova wird als nächstes gegen Fiona Ferro spielen.

Caroline Garcia Kristina Mladenovic Aliaksandra Sasnovich