Qatar Total Open: Garbine Muguruza besiegte Aryna Sabalenka in der zweiten Runde



by   |  LESUNGEN 418

Qatar Total Open: Garbine Muguruza besiegte Aryna Sabalenka in der zweiten Runde

Bei den Qatar Total Open standen spannende Spiele für das Achtelfinale an, die dem Hype voll und ganz gerecht wurden. Am Mittwoch gewannen alle Samen ihre jeweiligen Achtelfinalspiele, um in Doha die Viertelfinale zu erreichen.

Garbine Muguruza hat Aryna Sabalenka - die Titelverteidigerin - im Achtelfinale betäubt. Die Spanierin, der bei diesem Event nicht ausgesät war, übertraf in zwei Stunden und 18 Minuten 6: 2, 6: 7 (5), 6: 3 die dritten Samen.

Nach ihrem Sieg sagte Muguruza: „Ich bin sehr motiviert, Top Spielerinnen zu spielen. Wie alle habe ich hart gearbeitet. Ich kämpfe um Trophäen, um bei großen Turnieren und bei guten Turnieren gut zu spielen.

Heute stand ich einem Top-Spielerin gegenüber und ich wusste, dass ich mit einem großen Kampfgeist und (stark sein) muss, um gegen diese harten Gegnerin gewinnen zu können. “ Muguruza trifft im Viertelfinale auf Maria Sakkari.

Die Griechin gewann 6-2, 6-2 gegen Madison Keys.

Azarenka besiegt Siegemund und Kontaveit besiegt Kerber

Die Top Samen Elina Svitolina, trifft im Viertelfinale auf die Nummer 8 -Samen Victoria Azarenka. Svitolina besiegte Misaki Doi leicht mit 6: 1, 6: 2.

Die zweifache ehemalige Meisterin Azarenka hingegen kam aus einem Rückstand von einer Break im ersten Satz, um einen 6: 4: 6: 2-Sieg gegen Laura Siegemund zu erzielen. In der unteren Hälfte der Auslosung sicherte sich Anett Kontaveit ihren Platz im Viertelfinale gegen Petra Kvitova.

Die Estin besiegte die frühere Titelverteidigerin Angelique Kerber mit 6: 1, 6: 4. Kvitova erzielte in der zweiten Runde einen 6: 1-, 6: 3-Sieg gegen Anastasia Pavlyuchenkova. Das letzte Viertelfinale bei den Qatar Total Open wird zwischen Jessica Pegula und die Nummer 2 Samen Karolina Pliskova ausgetragen.

Die Amerikanerin, die sich für die Hauptziehung qualifiziert hatte, verdrängte Jelena Ostapenko in der zweiten Runde mit 6: 2, 7: 5. Pliskova gewann das einzige andere 3-Satz-Match des Tages gegen Ons Jabeur mit 6: 4, 4: 6, 7: 5.