Monterrey Open:Sara Sorribes Tormo erreicht ihr zweites Halbfinale in Folge in Mexiko



by   |  LESUNGEN 831

Monterrey Open:Sara Sorribes Tormo erreicht ihr zweites Halbfinale in Folge in Mexiko

Sara Sorribes Tormo verlängerte ihre Siegesserie in Mexiko auf sieben, als sie am Freitag das Halbfinale der Monterrey Open erreichte. Die Spanierin besiegte Anna Karolina Schmiedlova im Viertelfinale mit 6: 3, 7: 5. In der vorletzten Runde trifft Sorribes Tormo auf Leylah Fernandez.

Die Kanadierin besiegte Viktoria Kuzmova im Viertelfinalspiel mit 7: 5, 6: 3. Dies ist auch Fernandez 'bisher bestes Ergebnis in Monterrey, das ihre bisherige Bestleistung, das Viertelfinale 2020 zu erreichen, übertrifft.

Die 18-Jährige hat in diesem Jahr noch keinen Satz im Turnier verloren. Nach dem Spiel sprach Fernandez über ihre Gegnerin, die vier Matchpunkte gespart hatte: „Es war definitiv hart. Sie hat Qualifikationen durchlaufen, steht im Viertelfinale und will natürlich gewinnen.

Sie hat viel Erfahrung im Einzel und im Doppel, aber ich war sehr froh, dass ich einen Weg gefunden und in die nächste Runde gekommen bin.“ Dann sprach Fernandez über ihre Taktik, als sie mit Matchbällen konfrontiert war, diese aber nicht umsetzen konnte, und fügte hinzu: „Nachdem ich die ersten paar Matchbälle verloren hatte, habe ich versucht, sie zu ändern und meine Denkweise zu ändern.

Ich wusste, dass sie bis zum Ende kämpfen würde. Ich habe versucht, das Gleiche zu tun, und bei meinem fünften Matchball konnte ich den Plan ausführen, den ich hatte. “

Monterrey Open: Sara Sorribes Tormos konsequenter Marsch

In der unteren Hälfte der Auslosung haben die Qualifikantin Viktorija Golubic und die achte Saat Ann Li das andere Halbfinale vorbereitet.

Golubic besiegte die Qualifikationskollegin Anna Kalinskaya mit 6: 2, 6: 4. Li besiegte die dritten Samen Saisai Zheng in einer Stunde und 48 Minuten mit 7: 5, 6: 1.“…Ein weiteres hartes Spiel für mich, das gut ist und das Vertrauen stärkt “, sagte Li.

"Ich habe am Anfang ein bisschen zu viel getan, und ich denke, es war der Schlüssel für mich, das Gleichgewicht zwischen Geduld und so aggressiv wie möglich zu finden." Nach dem Ausscheiden von Zheng ist Sara Sorribes Tormo nun die höchste Samen, der bei der Auslosung der Monterrey Open noch übrig ist.