Miami Open: (1)Ashleigh Barty und (2)Naomi Osaka erreichen das Viertelfinale



by   |  LESUNGEN 901

Miami Open: (1)Ashleigh Barty und (2)Naomi Osaka erreichen das Viertelfinale

Der Montag war ein Tag mit einem großartigen Achtelfinale bei der Auslosung der Frauen. Die Australierin (1)Ashleigh Barty besiegte die Weißrussin (14) Victoria Azarenka in einer Stunde und 52 Minuten mit 6: 1, 1: 6, 6: 2.

Barty ist auf der Suche nach ihrem zweiten Saisontitel, nachdem sie den Yarra Valley Classic in Melbourne gewonnen hat, indem sie Anfang dieses Jahres im Finale den Spanierin Garbine Muguruza besiegt hat. Die Nummer 1 der Welt trifft im Viertelfinale auf eine weitere Weißrussin, die siebte Samen Aryna Sabalenka.

Die Weißrussin besiegte die Russin (19) Marketa Vondrousova im Achtelfinale in 67 Minuten mit 6: 1, 6: 2. Sabalenka will auch ihren zweiten Titel der Saison gewinnen, nachdem sie Anfang dieses Jahres in Abu Dhabi gekrönt wurde, indem sie im Finale die Russin Veronika Kudermetova besiegte.

Die Nummer 2 Samen Naomi Osaka setzt ihre Siegesserie fort, nachdem sie die Belgierin (16) Elise Bertens im Achtelfinale in 88 Minuten mit 6: 3, 6: 3 besiegt hat. Osaka trifft im Viertelfinale auf Maria Sakkari, die 23. Saat.

Sakkari besiegte die Amerikanerin Jessica Pegula in einem engen Match im Achtelfinale in zwei Stunden und 38 Minuten mit 6: 4, 2: 6, 7: 6 (6). Die Japanerin werden den zweiten Titel der Saison anstreben, nachdem sie bei den letzten Australian Open gekrönt wurden und im Finale die Amerikanerin Jennifer Brady besiegt haben.

Die fünfte Samen, die Ukrainerin Elina Svitolina kam von hinten und besiegte die neunte Samen, die Tschechin Petra Kvitova in drei engen Sätzen 2-6, 7-5, 7-5 in zwei Stunden und 22 Minuten. Svitolina trifft im Viertelfinale auf die Lettin Anastija Sevastova, die Kroatin Ana Konjuh mit 6: 1, 7: 5 besiegte.

Die Spanierin Sara Sorribes Tormo hat nach ihrem Titel in Guadalajara weiterhin einen guten Saisonstart und in Miami sucht sie weiter nach dem Titel, nachdem sie den Tunesierin (27) Ons Jabeur im Achtelfinale mit 6: 4, 0: 6, 6:1 besiegt hat in zwei Stunden.

Die Spanierin treffe im Viertelfinale auf die Kanadierin (8) Bianca Andreescu, die ein großartiges Spiel bestritt, um die 12. Saat Garbine Muguruza mit 3: 6, 6: 3, 6: 2 zu besiegen und ihren Pass für die nächste Runde zu erreichen.

Bianca Andreescu ist zurück

Das Jahr 2021 des Championin der US Open 2019 ist von weniger auf mehr gestiegen. Das erste Turnier des Jahres für die Kanadierin war nicht mehr und nicht weniger als der erste Grand Slam des Jahres, die Australian Open, bei dem sie in der zweiten Runde gegen Su-Wei Hsieh verlor.

In ihrem zweiten Turnier der Saison erreichte Melbournes Phillip Island Trophy das Halbfinale, in dem sie gegen die Tschechin Marie Bouzkova verlor. Die Miami Open sind das dritte Turnier der Saison für die Kanadierin, bei dem sie die Tschechin Tereza Martincova und die Spanierin Garbine Muguruza besiegt hat, um das Viertelfinale zu erreichen, aber sie wird sich sicherlich nicht damit zufrieden geben und versuchen, so weit wie möglich zu kommen die WTA 1000.