Miami Open: Ashleigh Barty und Elina Svitolina treffen im Halbfinale aufeinander



by   |  LESUNGEN 743

Miami Open: Ashleigh Barty und Elina Svitolina treffen im Halbfinale aufeinander

Am Dienstag wurden nur zwei Viertelfinalspiele der Frauenauslosung ausgetragen, bei denen die Favoritinnen beide Spiele gewannen. Die Nummer 1 der Welt, die Australierin Ashleigh Barty, hatte eine schwierige Begegnung mit der siebten Samen, der Weißrussin Aryna Sabalenka, aber am Ende siegte sie in zwei Stunden und 16 Minuten mit 6: 4, 6: 7 (5), 6: 3.

Barty, der vor einigen Tagen die Odyssee gestand, die sie durchmachen musste, um von Australien nach Miami zu gelangen (eine 48-stündige Reise), ist nur einen Schritt vom Erreichen des Finales und der Suche nach ihrem zweiten Titel in Miami entfernt (sie gewann den Titel in 2019 gegen Karolina Pliskova im Finale).

Die belarussische Tennisspielerin war eine würdige Gegnerin, als sie die Australierin an ihre Grenzen brachte und nie aufgab, aber ihre Bemühungen reichten nicht aus und sie musste sich mit einer Niederlage zufrieden geben.

Die Gegnerin von Ashleigh Barty im Halbfinale wird die fünfte Samen, die Ukrainerin Elina Svitolina sein, die Lettin Anastija Sevastova in ihrem Viertelfinalspiel in 69 Minuten mit 6: 3, 6: 2 besiegte. Sevastova, die in der dritten Runde einen Walkover für den verletzungsbedingten Rückzug von Simona Halep erhielt, hatte die Kroatin Ana Konjuh im Achtelfinale besiegt, aber im Viertelfinale war die Macht der Ukrainerin zu groß für sie.

Die beiden anderen Halbfinalistinnen werden am Mittwoch ermittelt, wo die Griechin Maria Sakkari gegen die zweiten Samen, die Japanerin Naomi Osaka und die achten samen, die Kanadierin Bianca Andreescu gegen die Spanierin Sara Sorribes Tormo antritt.

Die ersten Halbfinalistinnen wurden ebenfalls im Doppel definiert

Die Nummer 8 Samen, die Amerikanerin Hayley Carter und Luisa Stefani aus Brasilien, besiegten das amerikanische Duo aus Asia Muhammad und Jessica Pegula mit 6: 4, 6: 1.

Im Halbfinale treffen sie auf die Mexikanerin Giuliana Olmos und die Kanadierin Gabriela Dabrowski, die im Viertelfinalspiel das amerikanische Duo Cori Gauff und Catherine Mcnally mit 6: 4, 7: 6 (4) besiegten. Die beiden anderen Paare, die im Halbfinale spielen werden, werden am Mittwoch definiert, wo die Französin Caroline Garcia und die Argentinierin Nadia Podoroska gegen die fünften Samen antreten, die Japanerinnen Shuko Auyama und Ena Shibahara.

Auf der anderen Seite treffen die Ukrainerin Lyudmyla Kichenok und die Lettin Jelena Ostapenko auf die Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands und die Polin Iga Swiatek. Fotokredit: Tennis Majors