Charleston Open: Garbine Muguruza und Petra Kvitova ziehen in die dritte Runde ein



by   |  LESUNGEN 642

Charleston Open: Garbine Muguruza und Petra Kvitova ziehen in die dritte Runde ein

Wildcard Emma Navarro erreichte am Dienstag die zweite Runde der Charleston Open. Die Amerikanerin besiegte die mexikanische Qualifikantin Renata Zarazúa mit 6: 4, 6: 3 und wird als nächstes gegen Veronika Kudermetova spielen.

Sloane Stephens wird in der zweiten Runde gegen Madison Keys antreten. Die US Open-Championin 2017 besiegte den Lucky Loser Xinyu Wang mit 6: 2, 6: 4. Stephens 'Match gegen Keys wird eine Wiederholung ihres Anspiels 2019 hier in Charleston sein.

Damals hatte Keys auf dem Weg zum Titelgewinn gewonnen. Ons Jabeur gewann auch ihr Match in der ersten Runde. Die Nummer 12, die Tunesierin besiegte Martina Trevisan mit 6: 2, 6: 2. In der zweiten Runde wird Jabeur gegen Hailey Baptiste spielen.

Die amerikanische Wildcard besiegte die amerikanische Lucky Loser Dolehide mit 6: 3, 6: 3. Leylah Fernández war die einzige Überraschung des Tages. Die Kanadierin besiegte den 16. Samen Shuai Zhang in nur 68 Minuten mit 6: 3, 6: 1.

In der nächsten Runde spielt die Linkshänderin gegen Danka Kovinic. Die Montenegrinerin verdrängte die rumänische Qualifikantin Gabriela Talaba mit 7: 6 (2) und 6: 4. Shelby Rogers bereitete ein Derby in der zweiten Runde gegen Amanda Anisimova vor.

Die Amerikanerin gewann ihre erste Runde gegen Kristina Mladenovic mit 6: 4, 6: 3. In der Zwischenzeit gewann Anastasija Sevastova mit 6: 3, 6: 3 gegen Anastasia Potapova. Sevastova wird als nächstes gegen Cathy McNally spielen.

Charleston Open: Muguruza, Kvitova und Gauff rücken in die nächste Runde vor

Liudmila Samsonova besiegte Nao Hibino in der ersten Runde mit 6: 2, 6: 1. Die Russin spielt in der zweiten Runde gegen den 14. Samen Coco Gauff.

Gauff gewann das letzte Spiel des Tages und schlug die Bulgarin Tsvetana Pironkova mit 6: 3 und 6: 0. In den drei am Dienstag ausgetragenen Spielen der zweiten Runde konnten sich die Samen durchsetzen. Die dritte Saat Petra Kvitova erreichte das Viertelfinale mit einem 7: 6 (4), 6: 2-Sieg gegen die australische Qualifikantin Storm Sanders.

Dies ist Kvitovas erster Sieg in diesem Event. Wie Kvitova feierte auch Garbine Muguruza, die sechste Saat, ihren ersten Sieg bei den Charleston Open, nachdem sie ihre zweite Runde gegen Magdalena Frech mit 6: 1, 6: 3 gewonnen hatte.

Muguruzas nächste Gegnerin ist die elfte Saat Yulia Putintseva, die Zarina Diyas mit 6: 2, 6: 2 besiegte. Fotokredit: Visibilitas Deporte Femenino