Charleston Open: Danka Kovinic überrascht Kvitova. Barty erreicht das Viertelfinale



by   |  LESUNGEN 604

Charleston Open: Danka Kovinic überrascht Kvitova. Barty erreicht das Viertelfinale

Top-Saat Ashleigh Barty sah sich einem harten Kampf gegen Shelby Rogers gegenüber, bevor er in zwei Stunden und 23 Minuten einen 7-6 (3), 4-6, 6-3 Sieg erzielte. Dies war Bartys achter Matchsieg in Folge, der auf ihren Miami Open-Titellauf zurückging.

Nach dem Match sprach Barty hoch von ihrer Gegnerin. Sie sagte, "Shelby trifft den Ball auf außergewöhnliche Weise, lässt Sie immer an jedem Punkt und in jedem Spiel sehr hart arbeiten, und heute Abend war das nicht anders.

Es ist seltsam, so oft gegen jemanden zu spielen, ziemlich nahe beieinander. Manchmal funktioniert die Auslosung so, dass Sie immer wieder gegen dieselbe Person spielen, und manchmal spielen Sie jahrelang nicht gegen sie."

Im Viertelfinale wird Barty gegen Paula Badosa spielen. Die Spanierin besiegte Cathy McNally im Achtelfinale mit 6: 3, 6: 3. Das andere Viertelfinale in der oberen Hälfte der Auslosung wird zwischen Veronika Kudermetova und Sloane Stephens ausgetragen.

Die 15. Samen aus Russland besiegte Kurumi Nara in einer Stunde und 11 Minuten mit 6: 0, 6: 3. Die Amerikanerin setzte sich in der dritten Runde gegen Ajla Tomljanovic mit 6: 3, 6: 4 durch.

Charleston Open: Coco Gauff erreicht auch das Viertelfinale

In der unteren Hälfte schied die sechste Saat Garbine Muguruza in ihrem Spiel in der dritten Runde gegen die elfte Saat Yulia Putintseva mit einer Verletzung am linken Oberschenkel aus.

Muguruza führte mit 6: 0, 2: 2, bevor sie sich aus dem Spiel zurückzog. Nach dem Spiel sprach die Spanierin über ihre Entscheidung, mit dem Spielen aufzuhören. „Ich hatte bereits in meinem ersten Spiel Schmerzen.

Die Umstellung von Hartplätzen auf Sand war schwierig und in sehr kurzer Zeit. Ich fing sehr gut an und plötzlich fühlte ich einen scharfen Schmerz in meinem Bein und es wurde schlimmer. Ich wollte nicht weitermachen, ohne mein bestes Tennis zu spielen.

Es ergab für mich keinen Sinn." Putintseva wird gegen Danka Kovinic spielen, die bisher größte Überraschung des Turniers mit dem Sieg über die dritte Saat Petra Kvitova verursachte. Die Montenegrinerin gewann in geraden Sätzen 6-4, 6-1.

Das letzte Viertelfinale bei den Charleston Open wird zwischen dem 12. Samen Ons Jabeur und dem 14. Samen Coco Gauff ausgetragen. Jabeur besiegte Alize Cornet mit 5: 7, 6: 3, 6: 3, während Gauff an Lauren Davis mit 6: 2, 7: 6 (2) vorbeikam. Fotokredit: Volvo Car Open