French Open: Die emotionale Rückkehr von Carla Suarez endet mit einer Niederlage



by   |  LESUNGEN 617

French Open: Die emotionale Rückkehr von Carla Suarez endet mit einer Niederlage

Carla Suarez Navarro, die ein letztes Mal zu den French Open zurückgekehrt war, schied am Dienstag in der Eröffnungsrunde aus. Sloane Stephens besiegte die Spanierin, die nach ihrem erfolgreichen Kampf gegen den Krebs nach Paris zurückkehrte, 3-6, 7-6 (4), 6-4 in zwei Stunden und 24 Minuten im letzten Spiel des Tages auf Court Simonne-Mathieu.

Suarez Navarro sollte letztes Jahr in den Ruhestand gehen, aber ihre Krebsdiagnose und die Unordnung der Tour aufgrund der Covid-19-Pandemie änderten ihre Pläne. Die Spanierin wird nun zum Ende der Saison 2021 in den Ruhestand gehen.

Stephens wird in der zweiten Runde gegen die neuntgesetzte Karolina Pliskova spielen. Die Tschechin besiegte Donna Vekic mit 7:5, 6:4 in einer Stunde und 36 Minuten in ihrem Erstrunden-Duell. Pliskova traf 26 Winner und hatte 27 nicht erzwungene Fehler gegenüber Vekics 21 Winnern und 33 nicht erzwungenen Fehlern.

French Open: Karolina Muchova und Coco Gauff gewinnen 1. Runde

Pliskovas Landsfrau, die als 18. gesetzte Karolina Muchova brauchte ebenfalls drei Sätze, um in ihrer ersten Runde an Andrea Petkovic vorbeizukommen. Die Deutsche gewann im ersten Satz mit 6:1, aber Muchova stoppte sie früh im zweiten Satz mit einem Break.

Petkovic konnte sich jedoch zwar zurückholen, konnte sich jedoch nicht konsolidieren und wurde zum zweiten Mal gebrochen. Muchova ihrerseits konsolidierte die Break, indem sie den zweiten Satz aufschlug. Muchova brach Petkovic im dritten Satz und hielt lange genug, um im 10.

Spiel für das Match aufzuschlagen. Muchova erzielte 41 Winner gegenüber Petkovic 21 und hatte 44 ungezwungene Fehler gegenüber 32 des Deutschen. In der zweiten Runde trifft die Tschechin auf die amerikanische Qualifikantin Varvara Lepchenko.

Lepchenko verdrängte Shuai Zhang bei ihrem Debüt mit 6:3, 6:3. Auch Coco Gauff, die als 24. Setze gesetzt wurde, zog am Dienstag bei den French Open mit einem Sieg über die Qualifikantin Aleksandra Krunic aus Serbien in die zweite Runde ein.

Die beiden lieferten sich im ersten Satz einen harten Kampf, den Gauff im Tiebreak mit 13:11 gewann. Der zweite Satz war relativ einfacher, da Gauff ihn mit 6: 4 gewann, um den Sieg zu holen.