Bad Homburg Open: Angelique Kerber, Kvitova, Azarenka erreichen das Viertelfinale



by   |  LESUNGEN 1986

Bad Homburg Open: Angelique Kerber, Kvitova, Azarenka erreichen das Viertelfinale

Die vier gesetzten Spielerinnen, die am Mittwoch ihre Zweitrundenspiele bei den Bad Homburg Open bestritten haben, haben es ins Viertelfinale geschafft. Die Topgesetzte Petra Kvitova kam gegen Ann Li mit 6:2, 6:7(4), 6:1 durch.

Die Tschechin gewann den Eröffnungssatz souverän, wurde aber im zweiten Satz von dem Amerikanerin gedrängt, der das Match in einen dritten Satz brachte, nachdem er den Satz im Tiebreak gewonnen hatte. Der letzte Satz wurde erneut von die ehemalige Nummer 2 der Welt dominiert, die das Spiel nach zwei Stunden und 57 Minuten beendete.

Kvitova rettete alle sechs Breakpoints, denen sie gegenüberstand, während sie vier der neun Breakpoints verwandelte, die sie bei Lis Aufschlag hatte. Im Viertelfinale spielt Kvitova gegen die fünftgesetzte Nadia Podoroska.

Bad Homburg Open: Angelique Kerber zieht in die nächste Runde ein

Die Argentinierin brauchte auch drei Sätze, um an der Rumänin Patricia Maria Tig vorbeizukommen. Schließlich, nach zwei Stunden und 15 Minuten, gewann Podoroska 7-6 (4), 2-6, 6-4.

Beide Spielerinnen tauschten im ersten Satz Breaks aus, bevor Podoroska ihn im Tiebreak gewann. Auch im zweiten Satz gab es eine Break, aber Tig hatte eine bessere Kontrolle über ihr Spiel, was ihr half, das Match auszugleichen.

Podoroska kam im dritten Satz stark zurück und holte sich den Sieg. Dies wird das zweite Aufeinandertreffen zwischen Kvitova und Podoroska sein. Ihr vorheriges Treffen fand auch in dieser Saison, wenn auch auf Hartplatz, beim Yarra Valley Classic im Januar statt.

Damals hatte die Nummer 39 der Welt das Match gewonnen. Die zweitgesetzte Victoria Azarenka musste sich gegen Alize Cornet einer harten Prüfung stellen, die ebenfalls über die Distanz ging. Die Weißrussin setzte sich nach drei Stunden und zwei Minuten mit 6-4, 3-6, 7-6(7) durch und sparte auf dem Weg zum Sieg vier Matchbälle.

Im Viertelfinale trifft Azarenka auf die siebtgesetzte Sara Sorribes Tormo. Die viertgesetzte Angelique Kerber war die einzige gesetzte, die ihr Match in geraden Sätzen bei den Bad Homburg Open am Mittwoch gewann. Die Deutsche besiegte Anna Blinkova aus Russland mit 6:0, 6:2 in nur 58 Minuten.

Die ehemalige Nummer 1 der Welt spielt als nächstes gegen Amanda Anisimova um einen Platz im Halbfinale. Fotokredit: Archysport