Bad Homburg Open: Angie Kerber beendet an diesem Samstag fast dreijährige Titeldürre

Die Nummer 28 der Welt besiegte Katerina Siniakova im Finale mit 6:3, 6:2.

by Ivan Ortiz
SHARE
Bad Homburg Open: Angie Kerber beendet an diesem Samstag fast dreijährige Titeldürre

Angelique Kerber hat am Samstag die Maiden-Edition der Bad Homberg Open gewonnen. Die Deutsche besiegte Katerina Siniakova mit 6:3, 6:2 in einer Stunde und 25 Minuten. Dies war Kerbers erster Titel seit dem Wimbledon-Titel 2018 und der 13.

Titel ihrer Karriere insgesamt. Anders als in ihren letzten beiden Spielen, in denen sie aus einem Satz Rückstand ein Comeback feierte, hatte es Kerber gegen die Tschechin relativ leichter. Sie verwandelte sechs der 13 Breakpoints, mit denen sie konfrontiert war, um ihren Sieg-zu-Verlust-Rekord gegen Siniakova auf 5:1 zu erweitern.

Bad Homburg Open: Angelique Kerbers glückliche 13

Als sie darüber sprach, was es für sie bedeutete, zu Hause zu gewinnen, sagte die dreimalige Major-Siegerin: „Du spielst für diese Momente, bist auf dem Platz, spielst vor deinen Fans, deiner Familie, dem Publikum.

Das ist etwas ganz Besonderes. Ich freue mich sehr, dass ich dieses Turnier gewonnen habe, ein besonderes Turnier zu Hause. Es bedeutet mir sehr viel und nach all den Monaten, die wir durchgemacht haben, mit dieser Trophäe hier zu stehen, ist es etwas Großartiges.“ Dieser Sieg wird auch für Kerber ein rechtzeitiger Schwung sein, direkt vor Wimbledon.

Die ehemalige Nummer 1 der Welt wird in der ersten Runde in Wimbledon gegen Nina Stojanovic antreten, mit einem möglichen Aufeinandertreffen in der dritten Runde gegen die siebenmalige Wimbledon-Meisterin Serena Williams.

Über ihren Komfort beim Spielen auf Gras fügte Kerber hinzu: „Jeder weiß, dass ich es liebe, auf Gras zu spielen, und ich fühle mich wirklich wohl. Das Finale hier mit dieser Atmosphäre und diesen Fans zu spielen, ist natürlich großartig.

Ich liebe es, auf diesem Belag zu spielen, mal sehen und hoffen, ob ich das nächste Woche (in Wimbledon) fortsetzen kann. Schließlich freute sich Angelique Kerber auf die Championships nach ihrem Sieg bei den Bad Homburg Open, dass sie es ein Spiel nach dem anderen bestreiten würde.

„Ich gehe ohne Erwartungen, wie ich hier gespielt habe: Jede einzelne Runde ist ein Gewinn. Ich werde mich einfach auf jedes einzelne Spiel, jede einzelne Runde konzentrieren und die Zeit auf und neben dem Platz genießen, wie hier.“

Katerina Siniakova
SHARE