WTA Budapest: Danielle Collins und Bernarda Pera kämpfen um Platz im Viertelfinale

Aliaksandra Sasnovich und Ana Bogdan waren die beiden anderen Samen, die Achtelfinale erreichten.

by Fischer P.
SHARE
WTA Budapest: Danielle Collins und Bernarda Pera kämpfen um Platz im Viertelfinale

Die Nummer 2 Samen Danielle Collins zieht am Dienstag in die zweite Runde des Großen Preises von Ungarn ein. Die Amerikanerin erzielte in 68 Minuten einen 6-2, 6-1 Sieg gegen die italienische Lucky Loser Martina di Giuseppe.

Collins verwandelte fünf Breakpoints und wurde nur einmal im Match gebrochen. Die Nummer 48 der Welt Collins spielt als nächstes gegen die ungarische Wildcard Reka-Luka Jani. Jani verdrängte die Italienerin Elisabetta Cocciaretto 6-4, 7-5 in zwei Stunden und 22 Minuten.

Auch Collins’ Landsfrau Bernarda Pera belegte ihren Platz in der zweiten Runde in der ungarischen Hauptstadt. Die drittgesetzte spielte in der Eröffnungsrunde die österreichische Qualifikantin Julia Grabher.

Grabher übernahm die Führung im Match, nachdem er den ersten Satz mit 7: 5 gewonnen hatte, aber Pera kam in den letzten beiden Sätzen stark zurück und gewann in etwas mehr als zwei Stunden einen 5-7, 6-1, 6-2 Sieg.

Während Pera im zweiten Satz keinen einzigen Breakpoint hatte, gelang es ihr, fünf der sechs Breakpoints zu retten, mit denen sie im dritten Satz konfrontiert war. Pera trifft im Viertelfinale auf die Ukrainerin Anna Kalinina.

Kalinina besiegte die Russin Anna Kalinskaya 6-4, 7-6 (5) in der ersten Runde.

WTA Budapest: Gemischte Ergebnisse für Heimhoffnungen

Ungarns Dalma Galfi besiegte die Spanierin Aliona Bolsova in ihrem Erstrundenspiel.

Galfi, der eine Wildcard für das Hauptziehung erhielt, gewann 7-6 (4), 6-3 in einer Stunde und 51 Minuten. Als nächstes spielt sie gegen Anna Karolina Schmiedlova. Die fünftgesetzte Ana Bogdan aus Rumänien schaffte es ebenfalls ins Achtelfinale.

Bogdan gewann gegen Varvara Lepchenko 6-4, 7-5 in zwei Stunden und 32 Minuten. Als nächstes spielt sie gegen Kateryna Kozlova um einen Platz im Viertelfinale. Aliaksandra Sasnovich, gesetzte Sechste bei der Auslosung, erreichte in Budapest ebenfalls die zweite Runde.

Die Weißrussin führte ihre Gegnerin, die Ungarin Timea Babos mit 6:0, 2:0, als diese im Match mit einer Verletzung an der linken Hüfte aufgeben musste. In der zweiten Runde spielt Sasnovich gegen eine weitere Ungarin, in Wildcard Panna Udvardy.

Udvardy besiegte Mayar Sherif 6-3, 6-1 in der ersten Runde. Olga Danilovic komplettierte die Zweitrundenaufstellung beim Großen Preis von Ungarn. Die Serbin gewann mit 6:2, 6:2 gegen Tamara Korpatsch und bereitete damit ein Duell gegen Irina Bara um einen Platz im Viertelfinale vor.

Bernarda Pera Aliaksandra Sasnovich Ana Bogdan
SHARE