Ladies Open Lausanne: Caroline Garcia, Clara Burel treffen im Halbfinale aufeinander



by   |  LESUNGEN 782

Ladies Open Lausanne: Caroline Garcia, Clara Burel treffen im Halbfinale aufeinander

Am Freitag fanden die letzten beiden Zweitrundenspiele und alle Viertelfinalspiele der Ladies Open Lausanne statt. Clara Burel besiegte die Russin Kamila Rakhimova in ihrem Zweitrundenspiel. Die Französin siegte nach einem Defizit von einem Satz mit 1:6, 6:3, 6:3 in zwei Stunden und 14 Minuten in ihrem Spiel, das am Donnerstag wegen Regens unterbrochen werden musste.

Die Nummer 2 Samen und Burels Landsfrau Fiona Ferro erreichte am Freitag ebenfalls das Viertelfinale, nachdem sie am selben Tag ihr Achtelfinale gewonnen hatte. Ferro kam auch von hinten, um die Amerikanerin Alycia Parks 4-6, 6-1, 6-0 in einer Stunde und 42 Minuten zu verdrängen.

Später, in ihrem Viertelfinal-Derby, überholte Burel Ferro 7: 5, 6: 2 in einer Stunde und 26 Minuten. Burel brach Ferro fünfmal, während sie im Laufe des Spiels zweimal ihren Aufschlag verlor. Die 20-Jährige gewann 72 Punkte gegenüber 58 Punkten von Ferro im Spiel.

Ladies Open Lausanne: Französische Spielerinnen dominieren in der Schweizer Stadt

Eine weitere Französin, die an fünfte gesetzte Carolina Garcia, bestritt ebenfalls zwei Spiele, um in der Schweizer Stadt das Halbfinale zu erreichen.

Garcia gewann zunächst ihr vom Regen verschobenes Zweitrunden-Match gegen Astra Sharma 7-6(3), 3-6, 6-3. Dann holte sie im Viertelfinale einen 7:5, 6:2-Sieg gegen Zarina Diyas. Früher am Tag überraschte Diyas die viertgesetzte Camila Giorgi mit 6: 4, 6: 4 in ihrer Begegnung in der zweiten Runde.

Garcia und Burel werden um den Platz im Finale gegeneinander antreten. Auch Maryna Zanevska musste am Freitag zwei Spiele bestreiten. Die Belgierin beendete ihre Begegnung in der zweiten Runde gegen Stefanie Voegele mit 7:5, 6:2.

Im Viertelfinale gewann sie in einer Stunde und 37 Minuten mit 7:5, 6:4 gegen Natalia Vikhlyantseva. Zanevska verwandelte sechs der neun Breakpoints, denen sie gegenüberstand, um das Halbfinale zu erreichen. Die Topgesetzte Tamara Zidansek wird Zanevskas Halbfinalgegnerin beim Ladies Open Lausanne sein.

Die Slowenin beendete den Lauf der italienischen Qualifikantin Lucia Bronzetti mit 6-4, 4-6, 6-3 in zwei Stunden und 19 Minuten.