WTA Budapest: Yulia Putintsevas Reise endet mit Titelgewinn

Die Kasachin besiegte Anhelina Kalinina in 70 Minuten mit 6:4, 6:0.

by Ivan Ortiz
SHARE
WTA Budapest: Yulia Putintsevas Reise endet mit Titelgewinn

Yulia Putintseva gewann den Großen Preis von Ungarn am Sonntag mit einem umfassenden 6: 4, 6: 0-Sieg gegen die Ukrainerin Anhelina Kalinina. Die Kasachin brach Kalinina im ersten Satz zweimal, vergeudete aber nach zwei Doppelfehlern ein Break.

Der zweite Break hielt sie jedoch gut, da sie die Führung im Spiel übernehmen konnte. Im zweiten Satz dominierte Putintseva ihre Gegnerin komplett. Sie hatte keinen einzigen Breakpoint und verwandelte drei der vier Breakpoints, mit denen sie konfrontiert war, um den Titel zu holen.

Unterdessen beendete Kalininas Verlust auch ihre Siegesserie von 14 Spielen, die Titelläufe bei den $60k Montpellier und $100k Contrexeville Challengers in Frankreich beinhaltete. Putintseva erreichte 17 Winner gegenüber Kalininas 11.

Letztere wurde von 34 ungezwungenen Fehlern geplagt, die sie vor allem im zweiten Satz machte.

Yulia Putintseva wird nun nach Tokio reisen, um die Olympischen Spiele zu spielen

Dies ist Putintsevas zweiter Karrieretitel. Auch ihr erster Titel, der beim Nürnberger Cup 2019 fast zwei Jahre zurückliegt, war auf Sand.

Über ihren Sieg nach dem Sieg sagte Putintseva: "Ich freue mich sehr, meine zweite Trophäe auf Sand zu gewinnen". Auch damals war sie die Top-Saat des Turniers. Nach ihrem Lauf in der ungarischen Hauptstadt reist Putintseva nach Tokio, um Kasachstan bei den Olympischen Spielen zu vertreten.

Über ihre Teilnahme an der Veranstaltung, die auf Hartplätzen stattfinden wird, sagte Putintseva: „Ich bin jetzt sehr zuversichtlich, und ich gehe mit fünf Siegen im Rücken nach Tokio. Es ist sehr wichtig.

Ich muss mich schnell an die Oberfläche anpassen, weil sie anders sein wird, aber ich bin zu allem bereit.“ Ihr Titel beim Großen Preis von Ungarn verhalf Yulia Putintseva auch zu sieben Plätzen in der WTA-Rangliste.

Putintseva, zuvor auf Platz 42 der Weltrangliste, stieg am Montag auf Platz 35 der Einzelwertung auf. Auf dem Weg nach Tokio hat sie auch eine Siegesserie von fünf Spielen.

Yulia Putintseva Anhelina Kalinina
SHARE