WTA Gdynia: Maryna Zanevska und Kristina Kucova treffen im Finale aufeinander

Beide Spielerinnen werden ihren ersten Titel ihrer Karriere anstreben.

by Weber F.
SHARE
WTA Gdynia: Maryna Zanevska und Kristina Kucova treffen im Finale aufeinander

Maryna Zanevska und Kristina Kucova bereiteten das Finale bei den Poland Open in Gdynia vor. Die Belgierin besiegte Kateryna Kozlova, während Kucova Tamara Korpatsch im jeweiligen Halbfinale verdrängte. Zanevska besiegte Kozlova 6-2, 4-6, 6-3 in zwei Stunden.

Zanevska gewann 64 % ihrer ersten Aufschlagpunkte gegen die 52 % von Kozlova. Beide Spielerinnen gewannen rund 46% ihrer Punkte beim zweiten Aufschlag. Im ersten Satz verlor Zanevska einmal den Aufschlag, brach aber dreimal den Aufschlag von Kozlova.

Die Ukrainerin war im zweiten Satz die bessere Spielerin. Sie hatte keine Breakpoints und war nur eine Break entfernt, um das Match zu einem Satz pro Stück auszugleichen. Beide Spielerinnen tauschten im dritten Satz jeweils zwei Aufschlagbreaks aus, bevor Zanevska sich mit einem dritten Break den Einzug ins Finale sicherte.

Für das Match gewann Zanevska 91 Punkte, während Kozlova mit 76 Punkten endete.

WTA Gdynia: Kucova trifft im Finale um ihren ersten Titel auf Zanevska

Zuvor hatte Kozlova ihr Viertelfinale gegen die Polin Katarzyna Kawa beendet, nachdem es am Freitagabend gesperrt worden war.

Kozlova kam aus einem Rückstand von einem Satz, um Kawa zu besiegen, 5-7, 7-5, 6-1 in zwei Stunden und 40 Minuten. Im Halbfinale gelang Kucova derweil in nur einer Stunde und 13 Minuten ein schneller 6:0, 6:3-Sieg gegen den Deutschen.

Die Slowakin gewann 87% ihrer ersten Aufschlagpunkte gegenüber Korpatschs 45%. Auch in Bezug auf den Gewinn von Punkten aus ihrem zweiten Aufschlag schnitt sie im Vergleich zu ihrer Gegnerin geringfügig besser ab – 37% gegenüber 25% die letzteren.

Kucovas nahezu Undurchdringlichkeit bei ihrem Aufschlag zeigte sich auch in der Anzahl der Breakpoints, denen sie gegenüberstand. Sie hatte nur einen Breakpoint – und konnte ihn nicht retten – brach aber im Match sechs Mal den Aufschlag ihrer Gegnerin.

Sie beendete das Match mit 50 Punkten gegen die 37 Punkte von Korpatsch. Das Finale der Poland Open ist das erste Mal, dass sowohl Maryna Zanevska als auch Kristina Kucova ein WTA-Finale erreichen. Siegerin wird die 13. Erstmalige Meisterin der Tour in der Saison 2021.

Maryna Zanevska Kristina Kucova
SHARE