WTA Chicago: Elina Svitolina und Garbine Muguruza erreichen das Viertelfinale



by   |  LESUNGEN 936

WTA Chicago: Elina Svitolina und Garbine Muguruza erreichen das Viertelfinale

Elina Svitolina, die topgesetzte bei den Chicago Fall Tennis Classic, erreichte am Donnerstag mit einem 6:3, 6:3-Sieg gegen Elena-Gabriela Ruse in der dritten Runde das Viertelfinale. Die Ukrainerin brauchte eine Stunde und 48 Minuten, um den Sieg zu vervollständigen.

Nach ihrem Sieg sagte die Viertplatzierte Svitolina: „Es war heute ein gutes Match, und ich denke, es gab viele harte Spiele, harte Ballwechsel. Am Ende stand es 6-3, 6-3, aber es war ein ziemlich harter Kampf. Es ging ein bisschen auf und ab, aber am Ende war ich ziemlich solide und mit meiner Bewegung heute wirklich zufrieden.

Glücklich, dass ich in zwei Sätzen gewinnen konnte.“ Svitolina spielt gegen den an sechsten gesetzten Ons Jabeur. Jabeur erzielte in der dritten Runde einen 1-6, 6-2, 6-3 Sieg gegen die an neunte gesetzte Jessica Pegula.

Es war ein Rematch ihrer Begegnung in Montreal, nur dieses Mal verlor Pegula das Match, nachdem sie den ersten Satz mit 6:1 gewonnen hatte. Damals hatte die Tunesierin den ersten Satz mit dem gleichen Ergebnis gewonnen, aber das Match am Ende kassiert.

Rückblickend auf dieses Match bemerkte Jabeur: „Ich bin sehr glücklich. Es war ein ähnliches Szenario wie in Montreal. Ich hatte drei Matchbälle, aber ich weiß, dass Jess wirklich gut spielt und man muss sich jedes Spiel, jeden Punkt mit ihr verdienen, und ich bin froh, dass ich dieses Mal gewonnen habe.

Ich habe ganz langsam angefangen. Zu Beginn des Matches war ich, glaube ich, etwas schläfrig. Ich fing an, meine Beine besser zu bewegen, ich fing an, mehr Bälle hineinzustecken. Danach war es wirklich eng zwischen uns.“

WTA Chicago: Garbine Muguruza geht reibungslos in die nächste Runde

Unterdessen erreichte die zweitgesetzte Garbine Muguruza das Viertelfinale, nachdem ihre Gegnerin, die vierzehnte gesetzte Victoria Azarenka, beschlossen hatte, sich vor dem Duell in der dritten Runde aus dem Turnier zurückzuziehen.

Um einen Platz im Halbfinale trifft die Spanierin auf die erstmalige Viertelfinalistin, die japanische Qualifikantin Mia Hontama. Hontama besiegte Shelby Rogers 6-4, 6-7 (1), 6-1 im Achtelfinale. Danielle Collins spielt im Viertelfinale in der windigen Stadt gegen Marketa Vondrousova.

Die zehntgesetzte verdrängte die siebtgesetzte Elise Mertens mit 6:2, 6:4 in ihrem Aufeinandertreffen in der dritten Runde. In der Zwischenzeit besiegte die Tschechin die als 16 gesetzte Jil Teichmann mit 6:4, 6:3. Das letzte Viertelfinale beim Chicago Fall Tennis Classic wird zwischen die drittgesetzte Belinda Bencic und die fünftgesetzte Elena Rybakina ausgetragen.

Die Schweizerin gewann gegen Tereza Martincova mit 6:2, 7:6(5). Die Kasachin besiegte die zwölftgesetzte Veronika Kudermetova 7-6 (4), 7-5.