Emma Raducanu wird diese Woche mit dem Ex-Trainer von Johann Konta zusammenarbeiten



by   |  LESUNGEN 917

Emma Raducanu wird diese Woche mit dem Ex-Trainer von Johann Konta zusammenarbeiten

Die britische Tennisspielerin Emma Raducanu wird diese Woche mit Johanna Kontas ehemaligem Trainer Esteban Carril trainieren. Die 18-jährige Raducanu holte sich nach einem atemberaubenden Lauf bei den US Open ihren ersten Grand-Slam-Titel.

Raducanu gewann insgesamt 10 Matches – alle in geraden Sätzen – und wurde damit die erste Qualifikantin in der Tennisgeschichte, die einen Grand Slam gewann. Raducanu schockierte dann die Tenniswelt, als sie sich von ihrem Trainer Andrew Richardson trennte.

Raducanu nannte ihren Wunsch, einen erfahreneren Trainer einzustellen, als ihre Entscheidung, sich von Richardson zu trennen. "Ich würde gerne jemanden mit großer Erfahrung an meiner Seite haben. Wenn also erfahrene Trainer da draußen auf der Suche sind, wissen Sie, wo Sie mich finden," sagte Raducanu, nachdem sie in Indian Wells gegen Aliaksandra Sasnovich verloren hatte.

Raducanu wurde von Maria Sharapovas Ex-Trainer kritisiert

Michael Joyce warnte Trainer davor, mit Raducanu zusammenzuarbeiten. „Ich war wirklich überrascht vom Wortlaut der Erklärung, die veröffentlicht wurde, als Emma bekannt gab, dass sie sich von Andrew Richardson trennte, und sagte, sie habe das Gefühl, jemanden mit Tour-Erfahrung zu brauchen,“ Joyce sagte, per Give Me Sport.

„Die Aussage hat mir nicht gefallen. Wenn Sie einen guten Trainer haben und es gut funktioniert, denken Sie, dass Sie bei ihm bleiben möchten. Warum wollen Sie einen namhaften Trainer? Sie ist eine großartige Spielerin, aber es wird ein harter Job für den nächsten Trainer, da die Erwartungen hoch sind.

Wenn sie nächstes Jahr zu den Australian Open geht und früh ausgeht, werden die Leute sagen, es liegt am Trainer. Ich kannte Maria schon lange, bevor ich sie trainierte, da ich ihr Schlagpartner war. Wir haben uns kennengelernt, wir waren auf Reisen.

Es ist eine schwierige Sache für jeden, der hereinkommt und mit Emma arbeitet, da sie diese Beziehung nicht haben und sehr genau untersucht werden."