Emma Raducanu war bei Transylvania Open von einem „blutigen“ Geschenk überrascht



by   |  LESUNGEN 3555

Emma Raducanu war bei Transylvania Open von einem „blutigen“ Geschenk überrascht

Emma Raducanu erhielt ein besonderes Willkommensgeschenk von den Organisatoren der Transylvania Open, dem Turnier, bei dem die US-Open-Siegerin ab Montag antreten wird. Das Geschenk von Raducanu, das auch alle anderen Teilnehmerinnen erhielten, enthielt traditionelle rumänische Produkte: Knoblauch, Pflaumenbrand, Kirschbrand, Lavendel und ein spezielles Armband.

Die Spielerin, die bei den US Open Geschichte schrieb, kam in Begleitung ihres rumänischen Vaters mit dem Flugzeug aus London. Am Flughafen wurde sie von Turnierdirektor Patrick Ciorcila mit Blumen begrüßt. "Ich habe mit offenen Armen auf Emma gewartet und wir hoffen, dass sie in Rumänien, dem Geburtsland ihres Vaters, eine besondere Erfahrung machen wird.

Ich habe für sie, aber auch für die anderen Spieler, verschiedene Aktivitäten vorbereitet, um Siebenbürgen kennenzulernen, aber auch traditionelle Produkte. Im Hotel werden sie unter den vorbereiteten Überraschungen unter anderem die traditionelle rumänische Bluse haben“, sagte der Turnierdirektor.

Welche Bedeutung hat das Geschenk, das Raducanu erhalten hat?

Das Geschenk wurde von einer sehr kreativen Botschaft begleitet, die die Bedeutung hinter jedem Teil des Geschenks beschrieb: „Wir sind verdammt glücklich, dich hier zu haben!

Blut? Du hast es richtig gelesen, also hier ein kleines Willkommenspaket von deinen größten Fans:

  • In diesen wilden siebenbürgischen Ländern muss man etwas Knoblauch mit sich führen, um dunkle Geister abzuwehren, und das solltest du auch!

  • Oder nehmen Sie einfach einen Schluck „visinata“ oder „tuica“ und Sie werden ungewollte Begegnungen mit Humor oder Tapferkeit begegnen (je nachdem, wie groß der Schluck war);
  • Etwas Lavendel für einen erholsamen Aufenthalt;
  • Und ein traditionelles rumänisches Armband für Schönheit, Glück, Liebe und Gesundheit oder einfach nur zur Erinnerung an uns!

Viel Spaß beim Turnier und viel Glück!“ die Nachricht lautet. Emma Raducanu ist bereit, in der ersten Runde der Transylvania Open gegen Polona Hercog zu spielen, einem neuen WTA-250-Turnier, bei dem auch Simona Halep im Hauptziehung spielt.