WTA Linz: Jasmine Paolini und Alison Riske erreichen Achtelfinale

Auch Saisai Zheng und Aliaksandra Sasnovich zogen in die nächste Runde ein.

by Weber F.
SHARE
WTA Linz: Jasmine Paolini und Alison Riske erreichen Achtelfinale

Die siebtgesetzte Jasmine Paolini ist am Sonntag in den zweiten Runde der Upper Austria Ladies Linz vorgerückt, der Eröffnungstag des Hauptziehungsspiels. Die Italienerin besiegte Dayana Yastremska mit 6-4, 3-6, 6-2 in zwei Stunden und 14 Minuten in ihrem Erstrundenmatch.

Beide Spielerinnen gewannen 106 Punkte im Match und Yastremska war es, die während des Matches in bestimmten Bereichen besser abgeschnitten hat. Sie gewann 50% ihrer Punkte beim zweiten Aufschlag gegenüber Paolinis 41%.

Yastremska wurde jedoch von ihrer schlechten Breakpoint-Umwandlung enttäuscht, obwohl Paolini den Aufschlag der Ukrainerin bei mehreren Gelegenheiten brechen konnte. Von den 12 Breakpoints, denen sie gegenüberstand, rettete Paolini neun, während sie fünf der 16 Chancen nutzte, die sie bei Yastremskas Aufschlag hatte.

Dies war das dritte Treffen zwischen den beiden – die beiden vorherigen Treffen in diesem Jahr, bei den Portoroz Open und den Courmayeur Ladies Open – und Paolini hat alle drei gewonnen.

WTA Linz: Alison Riske macht schnelle Arbeit in der 1.

Runde

Um einen Platz im Viertelfinale trifft Paolini auf Saisai Zheng. Die Chinesin gewann gegen die Französin Clara Burel mit 6:4, 6:1 in ihrem Erstrundenmatch in einer Stunde und 25 Minuten. Zheng gewann 65% ihrer ersten Aufschlagpunkte gegenüber Burels 45% und 55% ihrer zweiten Aufschlagspunkte gegenüber den 51% die letzteren.

Beide Spielerinnen hatten jeweils sechs Breakpoints, aber Zheng rettete fünf und verwandelte fünf bei Burels Aufschlag. Zheng beendete das Match mit fast 20 Punkten mehr als Burel – 74 zu 56 von letzterem. Auch Burels Landsfrau Fiona Ferro schied in der ersten Runde aus dem Event aus.

Aliaksandra Sasnovich besiegte Ferro in einer Stunde und 49 Minuten mit 6-2, 3-6, 6-2 und schaffte es ins Achtelfinale. Die Weißrussin spielt gegen die Zweitgesetzte Simona Halep um die Chance auf das Viertelfinale. Auch die andere Gesetzte Alison Riske, die am Sonntag ihre Kampagne bei den Upper Austria Ladies Linz startete, belegte ihren Platz im Achtelfinale. Die Amerikanerin brauchte 69 Minuten, um an die Deutschen Mona Barthel mit 6:3, 6:1 vorbeizukommen

Alison Riske Saisai Zheng Aliaksandra Sasnovich
SHARE