WTA MADRID - Garbine Muguruza und Petra Kvitova beginnen mit einem Sieg

Die Spanierin schlägt Shuai Peng: Sie wird Donna Vekic treffen, um zum ersten Mal die dritte Runde zu erreichen.

by Ivan Ortiz
SHARE
 WTA MADRID - Garbine Muguruza und Petra Kvitova beginnen mit einem Sieg

Platz 3 Seed Garbiñe Muguruza begann mit viel weniger Erwartungen und schickte Peng Shuai mit 6-4, 6-2 überzeugend aus, um beim Mutua Madrid Open in die zweite Runde einzuziehen. Der spanische Star schlug 24 Gewinner, darunter fünf Asse, um Peng zum zweiten Mal in zwei Spielen zu schlagen.

Die Chinesin gewann diese Woche ihre ersten Siege von 2018 in der 125K Serie in Anning, doch sie endete mit 20 Fehlern und 16 Siegen gegen die spanische Nummer 1, die noch nie in der zweiten Runde war. Bei ihrem zweiten Turnier auf Sand im Jahr 2018 wird Muguruza die Chance haben, gegen Donna Vekic, die den Spanier Georgina García Pérez (6-2 6-4) besiegte, endlich erfolgreich zu sein.

Muguruza, die ihren siebten Gesamterfolg bei den Mutua Madrid Open feierte, absolvierte ihren vierten Sieg in der Hauptrunde, nachdem sie die Nr.119 Soler-Espinosa (2014), die Nr.159 Torró-Flor (2015) und die Nr.35 Schmiedlova (2016) geschlagen hatte.

und bestätigten ihre starke dienende Anzeigen im Jahr 2018, Ranking in den Top 5 auf Tour für Service-Spiele gewonnen (77,8%) Ihre entspannte Ansatz half, den 195. Karriere-Sieg zu produzieren und konnte ihr mindestens gleich die besten Ergebnisse von einer spanischen Frau in Madrid, das Viertelfinale läuft von Medina Garrigues (2013) und Suárez Navarro (2015).

2014 Muta Madrid Open Champion Maria Sharapova verdient ihren ersten Sieg der Sandplatz Saison am Sonntag besiegt Mihaela Buzarnescu 6-4 6-1. Die Russin, die für einen Großteil der Saison 2018 durch eine Verletzung am linken Unterarm behindert war, beschränkte ihren Turnierplan, während Buzarnescu beim J & T Banka Prague Open gerade noch in einem zweiten WTA-Finale war.

Sharapova, die vier Niederlagen in Folge in Folge hinnehmen musste, verlängerte ihren Gewinn-Verlust-Rekord in Madrid auf 21-6 und blieb mit Kvitova auf dem vierten Platz (0,769%): nur Serena Williams (.870%), Rezai ( .778%) und Halep (.773%) halten bessere Rekorde.

Die frühere Nummer 1 der Welt traf 18 Siege auf 16 ungezwungene Fehler und verwandelte vier von neun Breakpoint-Chancen, um den 136. Sieg auf Sand auf nur 30 Niederlagen, den zweithöchsten Gewinnprozentsatz unter aktiven Spielern, zu erreichen.

Auf der Suche nach einem 12. Karrieretitel auf Ton. die Jungfrau seit 2015 Rom, Sharapova gebucht eine zweite Runde Zusammenstoß mit Irina-Camelia Begu, der amtierende Roland Garros Champion und Nummer 5 Samen Jelena Ostapenko am Samstag ausgeschaltet.

Die zweimalige Meisterin Petra Kvitova, eine der drei Spielerinnen, die mehrere Titel in Madrid gewinnen konnten, trennte sich mit 6: 6-2 Lesia Tsurenko, die zuvor noch nie ein Hauptspiel in der spanischen Hauptstadt gewonnen hatte.

Nach dem dritten Titel des Jahres beim J & T Banka Prague Open beendete Kvitova im Jahr 2018 den 16. Sieg in 18 Begegnungen gegen Top-40-Ranglistengegner, darunter eine Tournee mit sechs Siegen über die Top-10-Platzierten.

Since 2015, the Czech remains unbeaten against Ukrainian players, having previously defeated Svitolina at 2015 Dubai, Svitolina at 2016 Rio Olympics, US Open, Wuhan and Zhuhai, Bondarenko at 2017 Stanford, and Svitolina at 2018 Doha.

Kvitova, die Nr. 10 Seed, lieferte 21 ungezwungene Fehler und nur 14 Gewinner, aber gewann 76 Prozent der Rückkehrpunkte gegen Tsurenko, in der Lage, nur 15 Prozent der Second Serve Punkte zu sammeln. Kvitova wird nun in der zweiten Runde gegen Monica Puig aus Puerto Rico spielen

WTA MADRID - Erste Runde

2] C.

Wozniacki b. D. Gavrilova 6-3 6-1

[1] S. Halep b. E. Makarova 6-1 6-0

[3] G. Muguruza b. S. Peng 6-4 6-2

[10] P. Kvitova b. L. Tsurenko 6-1 6-2

C. Suarez Navarro b. B. Strycova 6-3 6-3

M. Scharapowa b. M. Buzarnescu 6-4 6-1 [WC]

S. Sorribes Tormo b. [13] M.

Schlüssel 7-5 6-2

[13] M. Rybarikova gegen J. Konta

V. Azarenka b. A. Krunic 6-3 6-3

[9] S. Stephens b. [Q] S. Soler-Espinosa 6-3 6-2

D. Vekic b. [WC] G. Garcia Perez 6-2 6-4

S. Stosur b. A. Pavlyuchenkova 6-1 6-7 (2) 6-3

A. Sasnowitsch b.

[Q] D. Collins 7-5 6-2 [WC]

M. Puig b. Z. Diyas 6-4 2-6 6-2

[15] A. Sewastowa b. [Q] A.K. Schmiedlova 6-3 4-6 6-3

S. Zhang b. N. Osaka 6-1 7-5

[Q] Kr. Pliskova b. [Q] N. Vikhlyantseva 6-4 6-4

S.Cirstea b. K. Siniakova 6-4 2-6 6-4

A. Van Uytvanck gegen E.

Mertens 6-4 6-4

A. Barty geb. [Q] S. Errani 6-1 6-4

[Q] B. Pera b. [F] A. Sabalenka 6-4 2-6 6-3

Garbine Muguruza Petra Kvitova Donna Vekic
SHARE