Eugenie Bouchard zieht ITF-Event wegen einer Bauchverletzung aus

Bouchard sollte Andrea Petkovic in der ersten Runde spielen

by Ivan Ortiz
SHARE
 Eugenie Bouchard zieht ITF-Event wegen einer Bauchverletzung aus

Die ehemalige Wimbledon-Finalistin Eugenie Bouchard musste sich in dieser Woche wegen eines Bauchwehs von ihrem ersten ITF-Turnier in Cagnes-sur-Mer zurückziehen. Die ehemalige Welt-Nr. 5 hatte in den letzten Jahren Probleme und entschied sich, einen Schritt zurück zu spielen und die unteren Level-Events zu spielen, um etwas von ihrem Selbstvertrauen wiederzugewinnen.

Aber vor ihrem ersten Spiel gegen einen anderen ehemaligen Top-Ten-Spieler - die Deutsche Andrea Petkovic - zog sich Bouchard zurück, nachdem sie während ihrer Aufwärmphase vor ihrem Spiel unter Bauchschmerzen gelitten hatte.

Der Kanadier wird nächste Woche in der Slowakei ein weiteres ITF-Event bestreiten und steht auch in diesem Monat auf der Liste der Qualifikationsauslosung für die French Open. Es bleibt abzuwarten, ob die Verletzung auch ihre Teilnahme an diesen Ereignissen beeinflusst.

Unterdessen ist Petkovic im Halbfinale des ITF-Turniers und trifft Dayana Yastremska für einen Platz im Finale am Samstag.

Eugenie Bouchard Andrea Petkovic
SHARE